Windows 10 Mobile Update für Microsoft Lumia 950 (XL) wird verteilt

Geschrieben von

Microsoft Lumia 950 (XL) Update mit Windows 10 Mobile Build 10586.29

Jedes Betriebssystem wird kontinuierlich weiterentwickelt und verbessert, was Besitzer der noch jungen Windows 10 Mobile Modelle Microsoft Lumia 950 und Lumia 950 XL derzeit zu sehen bekommen. Für die beiden ersten Windows 10 Mobile Smartphones der neusten Generation wird bereits ein erstes Update verteilt, welches wie allgemein üblich einige Dinge verbessert und Bugs behebt, aber auch weitere gute Neuigkeiten mit sich bringt.

Zunächst einmal handelt es sich um die Build 10586.29, welche via OTA-Update auf dem Microsoft Lumia 950 und Microsoft Lumia 950 XL landet. Diese haben wir bereits am Montag in der Inside Preview näher beleuchtet (zum Beitrag), weswegen sich die Liste der Veränderungen kaum unterscheidet. Heißt im Endeffekt nichts anderes, dass die zuletzt an Windows Insider verteilte Build von Windows 10 Mobile nun für alle Kunden mit der neuen Lumia-Generation als offizielles Firmware-Update zum Download bereit steht.

Windows 10 Mobile Build 10586.29 Update

Die aktuelle Windows Insider Build als offizielles Update

Bugfixing für Windows 10 Mobile

Zu den Neuerungen gehören neben einem schnelleren und weniger von Abstürzen geplagten Microsoft Edge Browser auch Verbesserungen bei der allgemeinen Nutzererfahrung von Windows 10 Mobile, was vor allem bei Lumia 950 (XL) Modellen mit nur noch wenig freiem Speicher zu spüren sein soll.

Ein weiterer wichtiger Punkt des Windows 10 Mobile Updates für die Modelle Lumia 950 und Lumia 950 XL ist eine verbesserte Kompatibilität zu Silverlight-Apps, die ursprünglich für Windows Phone 8.1 entwickelt wurden. Zu genaueren Details zu diesem Punkt wollte sich Microsoft jedoch nicht weiter äußern.

Auf dem Microsoft Lumia 950 in der Dual-SIM-Variante behebt das Update auf Windows 10 Mobile Build 10586.29 zudem einen Fehler, welcher das richtige Datenprofil bei dem Wechsel von einer SIM-Karte zur anderen nicht korrekt lädt. Der Wechsel sollte nun reibungslos vonstatten gehen.

Microsoft behält die Kontrolle

Neben den im Prinzip schon bekannten Neuerungen der Build 10586.29 ist es ein eher unscheinbares Detail, welches das Update für die Lumia 950 (XL) Modelle so spannend macht. Microsoft hatte angekündigt, die Sache mit den Updates unter Windows 10 Mobile deutlich strenger zu handhaben und selbst die Updates des Betriebssystems zu verteilen. Netzbetreiber sollten nicht mehr dazwischen funken können wie es bei Android an der Tagesordnung ist und genau dieses Update untermauert auch diese Ansprüche aus Redmond.

Zumindest sieht es auf den ersten Blick mit den Geräten des US-Netzbetreibers AT&T so aus, welche die neue Build 10586.29 direkt von Microsoft bekommen haben. Das Verizon Wireless als größter Anbieter von Mobilfunk in den USA nicht den Zuschlag bekommen hat, könnte aber auch damit zusammenhängen dass AT&T um einiges liberaler agiert was den Update-Prozess von Windows 10 Mobile an sich anbelangt.

[Quelle: WindowsCentral]

 

Vielen Dank das du unseren Beitrag gelesen hast! Wenn der Beitrag dir gefallen hat und du uns unterstützen möchtest, so findest unter dem folgenden Link entsprechende Möglichkeiten, wie beispielsweise einem Einkauf in unserem Fan-Shop!

 

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


204 Abfragen in 0,432 Sekunden