Xperia Z1F von Sony: Das Kraftpaket im Mini-Format

Geschrieben von

Xperia Z1F von Sony: Das Kraftpaket im Mini-Format

Eigentlich hatte man es zur IFA 2013 von Sony erwartet aber anscheinend hatte sich NTT DoCoMo einen Exklusiv-Deal an Land ziehen können: Das Xperia Z1F aka Xperia Z1 Mini ist heute exklusiv in der Herbst/Winter-Kollektion des japanischen Riesen vorgestellt worden. Und erfüllt die Gerüchte im Vorfeld zu nahezu kompletter Vollständigkeit.

Eine Sache wird immer wieder mal bemängelt, was wir auch in den Kommentaren bei uns immer mal wieder lesen konnten: Smartphones werden immer größer und für einige damit unhandlicher, will man das Beste was die Technik hergibt. Umso erfreulicher war da das Gerücht, dass Sony an einer Mini-Variante arbeitet und dem Trend der übrigen Hersteller folgt, mit einem kleinen aber ungemein auswirkungsvollem Unterschied und das ist die Hardware. Abgesehen vom Display, dem Akku und den Ausmaßen ist das Xperia Z1F eine exakte Kopie des größeren Xperia Z1. Nur im Kleinformat.

  • 4,3″ Triluminos HD-Display mit 1.280 x 720 Pixel Auflösung
  • Snapdragon 800 Quadcore mit 2,2 GHz
  • 2 GB RAM
  • 16 GB interner Speicher
  • 20,7 Megapixel Kamera
  • 9,7 mm
  • 140 Gramm
  • 2.300 mAh Akku
  • Android 4.2.2 Jelly Bean mit Xperia Launcher

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

Das Xperia Z1F könnte also wirklich der feuchte Traum von Vielen sein, sollte das Sony-Smartphone es jemals offiziell aus Japan heraus schaffen können. Es wäre jedoch nicht das erste Mal, dass ein wirklich verdammt geniales Sony Smartphone Japan-exklusiv bleibt, wie letztes Jahr das Xperia SX, welches ebenfalls Top-Technik in einem kleinen Gehäuse verpackte. Wie dem auch sei, selbst das Äußere ist eine Kopie des großen Bruders Xperia Z1, denn das Gehäuse besteht ebenfalls aus Aluminium und Glas im typischen Design, inklusive Kamera-Taste und markanter Power-Taste.

Allerdings hat das kleinere Xperia Z1F einige unschöne Eigenheiten des Xperia Z1 übernommen: Der Betrachtungswinkel des Triluminos-Displays ist nicht gerade überragend und auch die Qualität der Kamera soll nicht ganz den Erwartungen entsprechen, auch wenn Sony die meisten Konkurrenten aus dem Android-Lager bei der Bildqualität übertrumpfen kann. Nur halt nicht so stark wie anfangs gedacht. Das Xperia Z1F wird bei NTT DoCoMo übrigens in den Farben Schwarz, Weiß, Pink und Limette angeboten werden.

[Quelle: The Verge]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


212 Abfragen in 0,468 Sekunden