Alcatel 1S (2021): Einsteiger mit Triple-Kamera für 130 Euro offiziell

Ihr sucht ein preiswertes Zweithandy für die Freizeit, Arbeit oder das erste Smartphone für die Kinder? Dann könnte das knapp 130 Euro preiswerte Alcatel 1S (2021) genau das Richtige für euch sein. Trotz des günstigen Preis bietet es eine Hauptkamera mit drei Sensoren und ein Display mit einer optimalen Größe von 6,52 Zoll.

 

Alcatel 1S (2021): Günstiger Einsteiger ab sofort verfügbar

Der französische Smartphone-Hersteller Alcatel fällt zugegeben bei uns er selten in der Berichterstattung auf. Kunststück – ist das Smartphone-Portfolio hierzulande als es in Frankreich der Fall ist. Wer sich in Paris ein wenig umschaut, wird vermutlich ein solches Android-Smartphone häufiger über den Weg laufen. Und dabei werden die Smartphones schon seit längerem von dem chinesischen Smartphone-Hersteller TCL produziert. Eben jener Display-Experte, welcher in der Vergangenheit immer wieder mit Prototypen von Foldable und Rollable auffiel, bislang aber keines auf den Markt gebracht hat. Zuletzt sogar beides mit dem TCL „Fold´n Roll“ in einem vereinigt. Doch in diesem Beitrag geht es um den mit 130 Euro durchaus preiswerten Einsteiger, dem Alcatel 1S (2021).

Denn für jenen schmalen Taler bekommt der interessierte Kunde ab sofort in den Farben Elegant Black und Twilight Blue ein Smartphone mit einem 6,52 Zoll großen IPS-Display im 20:9-Format mit wenig Rand und einer Auflösung von 1.600 x 720 Pixel. Mittige oben positionierte tropfenförmige Notch für die 5-Megapixel-Frontkamera inklusive. Den Antrieb über nimmt ein MediaTek Helio P22 Prozessor mit maximalen 2 GHz aus einem der acht ARM Cortex-A53 Kerne. Support erhält der SoC (System on a Chip) von 3 GB RAM und 32 GB internen Programmspeicher, welcher bei der Größe auch die Option zur Erweiterung via microSD-Karte bietet. Bei der Speicher-Konfiguration reicht es auch für die Android 11 Vollversion (anstelle einer Go Edition).

Alcatel 1S (2021)

Triple-Kamera und Klinken-Buchse

Auf der Rückseite gibt es mittig einen Fingerabdruck-Sensor und oben links eine vertikal angeordnete Triple-Kamera. Diese setzt sich aus einer 13-Megapixel-Weitwinkel- und zwei 2-Megapixel-Optiken zusammen. Einer für Makro- der andere für Bokeh-Aufnahmen mit Tiefeneffekt. Für ausreichend Energie sorgt ein festverbauter Akku mit einer Kapazität von 4.000 mAh. Erfreulich, das 165,64 x 75,58 x 8,8 Millimeter große und 190 Gramm leichte Alcatel 1S (2021) hat auch eine 3,5 Millimeter Audio-Klinkenbuchse verbaut. Ärgerlich hingegen der Micro-USB-Port.

[Quelle: Pressemitteilung]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares