Asus ROG Phone 2: Wird Android 10 wirklich schon verteilt?

Asus verteilt aktuell die Pressenachricht, dass das Unternehmen damit begonnen hätte Android 10 via OTA-Update für Besitzer eines Asus ROG Phone 2 zu verteilen. Wir haben da so unsere berechtigten Zweifel ob das stimmt.

Das Asus Republic of Gamers (ROG) Phone 2 war bereits zur IFA 2019 in Berlin seiner Zeit weit voraus. Als eines der ersten Android Smartphones, dessen Display eine Bildwiederholfrequenz von 120 Hertz unterstützt, hat es dann noch ein paar Monate gedauert bis es dann auch tatsächlich in Deutschland für 699 Euro in der kleinsten Konfiguration erhältlich war.

Aktuell befindet sich auf dem Gaming-Smartphone Android 9 Pie als Betriebssystem. Das soll sich aber nun ändern. Denn wie das Unternehmen aktuell die Pressevertreter informiert, verteilt Asus aktuell via OTA-Update (Over the air) die Firmware für Android 10. Eine solche Information wurde auch schon von Asus Global via Twitter verteilt. Diese Nachricht wurde dann kurz darauf aber wieder gelöscht. Probleme mit dem Update?

Noch steht kein Download bereit

Schauen wir uns auf der Bios- und Firmware-Seite des Unternehmens um, gibt es dort auch keinen Download für Android 10. Das letzte Image für das Asus ROG Phone 2 ist vom 19.12.2019. Asus weist in seiner E-Mail aber auch explizit auf einen möglichen Verzug hin.

ASUS beginnt heute mit dem weltweiten Rollout des Android 10-Updates für das ROG Phone II. Bitte beachten Sie, dass nicht jedes Gerät die Update-Benachrichtigung gleichzeitig erhalten kann. Bitte kontaktieren Sie Ihren lokalen ASUS-Vertreter für weitere Informationen.

Android 10 auf dem Asus ROG Phone 2

Zu den bereits bekannten Features von Android 10, wie der Dark Mode und die verbesserte Gesten-Steuerung, gibt Asus bekannt mehrere neue Systemverbesserungen und Korrekturen für das ROG Phone 2 vorgenommen zu haben. Das Republic of Gamers Phone 2 gehört zu den ersten Android-Smartphones, welchen Google Support für die Cloud-Gaming-Plattform Stadia bietet. Zum aktuellen Zeitpunkt wird unserem Smartphone das Update noch nicht angeboten. Wir berichten umgehend wenn es verfügbar ist.

[Quelle: Pressemitteilung]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares