Asus ROG Phone 2: Das Gaming-Smartphone ist offiziell

Es hatte sich bereits zum Release des neuen Snapdragon 855 Plus angekündigt: Asus hat einen Nachfolger für die Republik der Spieler – das Asus ROG Phone 2. Mit einem 120-Hertz-Display dem neuesten Flaggschiff-Prozessor von Qualcomm und einer Menge an Zubehör, bietet das taiwanische Unternehmen das maximale Spielerlebnis.

 

Der taiwanische Hersteller Asus hat wie angekündigt das Asus ROG Phone 2 (Republic of Gamer) vorgestellt. Wie sein Vorgänger schreit das Smartphone regelrecht bespielt zu werden. Optisch wird der Laie kaum einen Unterschied erkennen, wie die Fotos von GSMArena unter Beweis stellen. Das martialische Design mit auffallend unsymetrischen Lüftungsschlitzen auf der rechten Rückseite und dem beleuchteten ROG-Logo, ist es minimal schmaler geworden (78 Millimeter) um auch im Smartphone-Gebrauch gut in der Hand zu liegen.

Asus ROG Phone 2

Knapp 6,6 Zoll großes Display mit 120 Hz

Doch zuhause fühlt sich das Smartphone im Landscape-Modus. Das 6,59 Zoll große AMOLED-Display bietet nun eine Auflösung von 2.340 x 1.080 Pixel und wahlweise 60-, 90- oder 120-Hertz Bildwiederholungsfrequenz. Mit einem Seitenverhältnis von 19,5:9 bietet es einen größeren Farbraum als DCI-P3 und unterstützt 10-Bit-HDR. Selbstverständlich mit Stereo-Lautsprechern ausgestattet, die gegenüber dem Vorgänger 2,5 Mal lauter sind, können diese auch DTS: X Mehrkanal-Wiedergabe simulieren. Natürlich gibt es auch die bekannten AirTrigger die noch einmal durch eine bessere Latenz und stärkeren Vibrationsmotoren verbessert werden konnten.

Unter der Haube hat das Unternehmen bereits den Snapdragon 855 Plus angekündigt. Dieser liefert gegenüber seinem Vorgänger auf Seiten der Grafik-Leistung 15 Prozent mehr Leistung. Das bedeutet die Adreno 640-GPU ist auf satte auf 675 MHz übertaktet. Auch die CPU kratzt nun an der 3,0 GHz Frequenz. Soviel Kraft muss natürlich gekühlt werden, was Asus mit einem separaten Kühler realisiert. Dieser ist mit 24 dB noch einmal leiser geworden und kann gleichzeitig als Ständer verwendet werden, wenn man das Asus ROG Phone 2 auf den Tisch stellen und per Controller seinen Spielgelüsten frönen will.

Asus ROG Phone 2 mit einem 6.000 mAh starken Akku

Vier Mikrofone und eine für den Quermodus optimierte 24 Megapixel starke Frontkamera, sollen dem Spieler auch das kommunizieren mit seinen Team-Mates ermöglichen. Neben der Akku-Kapazität von unglaublichen 6.000 mAh, bietet Asus 12 GB an Arbeitsspeicher und 512 GB Flash-Speicher. Auf der Rückseite befindet sich eine Dual-Kamera mit dem vom ZenFone 6 bekannten Sony IMX586 48 MP-Sensor mit einer lichtstarken ƒ/1,79 Objektiv-Blende und Quad Bayer-Technologie, sowie einer 13-Megapixel-Ultraweitwinkel-Sekundärkamera (125 Grad).

Asus ROG Phone 2

Wie beim Vorgänger bietet Asus eine Unmenge an optionalen Zubehör. Angefangen von einem separaten ROG Kunai Gamepad, über adaptierbare Controller, ein Twin View Dock 2 oder einem WiGig Wireless Display Dock. Einen Preis will das Unternehmen uns erst heute bekanntgeben. Unter vorgehaltener Hand war zu hören, das man den Preis von 899 Euro des Vorgängers halten wolle. Hoffen wir das es diesmal deutlich schneller den Weg in die deutschen Verkaufsregale findet.

[Quelle: GSMArena]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares