Asus ROG Phone 4 zeigt sich mit Mini-Display auf der Rückseite

Asus hatte bereits zur CES 2021 ein neues Gaming-Smartphone der ROG-Marke angeteasert. Nun zeigt sich das Asus ROG Phone 4 zum ersten Mal bei einem augenscheinlichen Tester, der uns in einem Kurzvideo die Rückseite mit einem zweiten kleinen Display zeigt. Bereits von der Qualcomm-Präsentation wissen wir, das Asus ebenfalls ein Smartphone mit dem Snapdragon 888 Prozessor in Kürze geplant hat.

Asus ROG Phone 4 kündigt sich an

Von den taiwanischen Hersteller Asus wissen wir bereits, dass in Kürze ein weiteres Gaming-Smartphone der Marke Republic of Gamers erscheinen soll. Weitere Informationen zu dem Asus ROG Phone 4 gab das Unternehmen aber noch nicht bekannt. Dennoch scheint der für Computer-Hardware bekannte Hersteller einigen Testern einen Zugang zu dem neuen Gaming-Smartphone gewährt zu haben. Den ein erstes Bild, sowie ein kurzes Video erregen unsere Aufmerksamkeit.

Besonderes Augenmerk finden dabei zwei Punkte. Zum einen sehen wir auf der Rückseite ein ungewöhnlich positioniertes zweites kleines Display und es ist die Zahl Fünf zu sehen. Nun vermuten viele, dass Asus das Smartphone gar nicht mit der Unglückszahl „Vier“ bezeichnen wird. Chinesisch hört sich die Zahl Vier ausgesprochen wie das Wort Tod an. Somit würde das nächste Gaming-Smartphone vermutlich Asus ROG Phone 5 heißen.

Ungewöhnliches Zweitdisplay

Wie in dem Kurzvideo zu erkennen, scheint das kleine Display primär für Benachrichtigungen verantwortlich zu sein. Aber auch die konfigurierbare Lichteffekte des Vorgängers (zum Test), der diese jedoch mit einem LED-Logo realisiert hatte, wird das Zweitdisplay liefern können. Weitere Details nennt der Informant mit einem 6,6 Zoll großen AMOLED-Display und einer Auflösung von 2.340 x 1.080 Pixel. Auch hier dürfen wir eine schnelle Bildwiederholrate von mindestens 120 Hertz erwarten. Wahrscheinlicher sind aber 144 Hertz und eine Touch-Sampling-Rate von 240 Hertz.

Asus gab ja bereits beim Release des Snapdragon 888 SoC (System on a Chip) bekannt, ebenfalls in Kürze den Flaggschiff-Prozessor verwenden zu wollen. Das dürfte dann wohl im Asus ROG Phone 4, beziehungsweise ROG Phone 5 sein. Der Akku soll erneut eine Kapazität von 6.000 mAh haben und kann mithilfe des im Lieferumfang erhältlichen 65-Watt-Netzteil entsprechend schnell aufgeladen werden.

[Quelle: Sina Weibo]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares