Das Nubia Z20 trägt das Display auf der Rückseite

Das ehemalige ZTE-Tochterunternehmen Nubia wird in Kürze das Nubia Z20 der Öffentlichkeit vorstellen. Das Besondere an diesem Smartphone ist, dass es auf der Rückseite ein weiteres Display zur Verfügung hat. Ein Konzept, mit dem einst das YotaPhone bekannt wurde.

 

Der chinesische Smartphone-Hersteller Nubia, dürfte nur den Wenigsten etwas sagen. Noch vor Kurzem ein ZTE-Tochter-Unternehmen, agiert die Nubia Technology Co Ltd. inzwischen eigenständig. Bekanntestes Smartphone ist vermutlich das Nubia Red Magic, welches Ende Mai bereits in der dritten Generation auch hierzulande erschienen ist. Nun ist es das Nubia Z20 welches unsere Aufmerksamkeit erregt. Denn jenes Smartphone trägt neben dem typischen 6,42 Zoll großem AMOLED-Display (1.080 x 2.340 Pixel) ein zweites Display auf der Rückseite.

Nubia Z20 bietet gleich zwei Displays

Dieses bietet eine Diagonale von 5,1 Zoll und ist keineswegs ein E-Ink-Display wie zuletzt bei YotaPhones, sondern ebenfalls ein AMOLED-Display, mit einer Auflösung von 1.520 x 720 Pixel. So lassen sich auch beide Bildschirme als „Always-onDisplay“, zum anzeigen von Informationen, Grafiken, GIF, Videos und vieles mehr nutzen. Dabei hat die Front weder eine Notch oder Loch im Display, da Nubia komplett auf eine Frontkamera verzichtet.

Stattdessen gibt es auf der Rückseite eine horizontal ausgerichtete Triple-Kamera. Diese bietet einen 48-Megapixel-Sensor von Sony (IMX586) mit einer Blende von f/1.7, einem 16-Megapixel-Ultra-Weitwinkel-Objektiv (122 Grad), sowie einem 16-Megapixel-Tele-Objektiv, mit einem 3-fachen verlustfreien Zoom.

Nubia Z20

Weiterhin ist ein Snapdragon 855 Plus Octa-Core-Prozessor von Qualcomm verbaut. Dieser wird von 6 GB RAM mit 128 GB UFS 3.0-Speicher oder wahlweise von 8 GB RAM mit 512 GB UFS 3.0 internen Programmspeicher unterstützt. Aufgrund der Besonderheit von zwei Bildschirmen, verbaut der Nubia auch gleich zwei seitliche Fingerabdrücke am Z20. Für ausreichend Energie sorgt ein fest verbauter Akku mit einer Kapazität von 4.000 mAh. Aufgrund des Qualcomm-SoC (System on a Chip) wird Quick Charge 4.0 mit bis zu 27 Watt unterstützt.

Preis und Verfügbarkeit des Nubia Z20

Bei einer Gesamtgröße von 158,63 × 75,26 × 9 Millimeter und einem Gewicht von 186 Gramm, wird das Nubia Z20 in den Farben Schwarz, Blau und Rot erscheinen. Ab dem 16. August ist es zu einem umgerechneten Preis von 440, beziehungsweise 530 Euro in China erhältlich. Eine deutsche Verfügbarkeit ist noch nicht angekündigt, ersten Informationen zufolge aber wahrscheinlich.

[Quelle: Nubia | via Sina Weibo]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares