Das soll das Nokia 9 sein? Bitte nicht!

Wir sind uns nahezu sicher, dass das seit Monaten versprochene Nokia 9 mit Penta-Kamera zum MWC 2019 das Licht der Öffentlichkeit erblicken wird. Die kürzliche Zertifizierung bei der chinesischen Zulassungsbehörde stützen diese These. Erste Fotos von der Frontseite lassen uns aber erstarren und gleichzeitig hoffen, dass es sich hierbei um etwas handelt, was besser nie erscheinen sollte.

Mit dem Nokia 9 von HMD Global bringt der allgemeine Nokia-Fan ein echtes Flaggschiff-Smartphone des Herstellers in Verbindung. Das Nokia 8 Sirocco war zwar schon ein erster Versuch in die richtige Richtung, mehr aber auch nicht. Eine Penta-Kamera von Carl Zeiss – ja das wäre was womit der Konzern für Aufregung sorgen könnte. Und alle bisherigen Leaks und Zertifizierungen deuten auch auf eine solche Universal-Kamera hin. Mehr oder weniger offiziell auch so von dem HMD Global CPO Juho Sarvikas bestätigt.

Heute tauchen bei der bekannten Quelle für vorzeitige Fotos (Slashleaks) angebliche Bilder von der Vorderseite des Nokia 9 auf. Keine Notch, kein Loch im Display sondern dicke Ränder ober- und unterhalb des Displays. Es kann an der Perspektive des aufgenommen Fotos liegen, doch das angebliche Nokia 9 wirkt doch sehr breit. Fast schon wie ein BlackBerry nur ohne Hardware-Tastatur.

Nokia 9 Leak

Technische Daten des Nokia 9

Gut – das eigentliche Highlight des Smartphones liegt auf der Rückseite. Aber das? Aktueller Stand der Daten für das Nokia 9 sind ein 5,9 Zoll großes QHD-Display, ein Snapdragon 845 – vielleicht auch Snapdragon 855 – 6 oder 8 GB RAM, 128 GB interner Speicher und ein 3.900 mAh starker Akku.

Bei den ringförmig platzierten Linsen handelt es sich mutmaßlich um Makro-, Weitwinkel- und Fischaugen-Objektive. Für einen ansehnlichen Bokeh-Effekt und möglichen Schwarzweiß-Aufnahmen, wird HMD Global in Kooperation mit Carl Zeiss, ebenfalls etwas entwickelt haben. Wir dürfen auf jeden Fall weiterhin gespannt bleiben und hoffen das es sich bei dem hier gezeigten Foto um eine Fälschung handelt.

[Quelle: Slashleaks]

Beitrag teilen:

Lino Bentzin

Hallo, ich bin Lino. Ich studiere Medienwissenschaft an der Humboldt-Universität in Berlin und nutze aktuell ein OnePlus 6T. Meine Freundin nutzt ein iPhone 8, sodass ich auch einiges auf dem Gebiet mitbekomme. Mein Hobbys sind neben Technik-Kram, das Kochen, Eishockey, HipHop und die PS4.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares