Erster deutscher Xiaomi-Store eröffnet im 2. Quartal seine Pforten

Zu den erfolgreichsten chinesischen Smartphone-Hersteller ist auch Xiaomi zu zählen. Wie auch Huawei, konnte das Unternehmen Anfangs mit hochwertig ausgestatteten Smartphones zu günstigen Preisen punkten. Erst im vergangenen Jahr machte das Unternehmen mit einem deutschsprachigen Online-Store den direkten Zugang zu einer Auswahl an Xiaomi-Produkten zugänglich. Nun verkündet der Hersteller bereits im 2. Quartal 2020 in Deutschland den ersten Xiaomi-Store zu eröffnen.

Das Pocophone F1 war wohl hierzulande das erste Xiaomi-Smartphone, welches für große Aufmerksamkeit gesorgt hat. Der Nachfolger wurde nach einer langen Wartezeit diese Woche mit dem POCO X2 in Indien präsentiert. Ähnlich viel Zeit hat sich das Unternehmen gelassen, was den direkten Vertrieb in Deutschland anbelangt. Länder wie Spanien, Frankreich und auch Italien waren da schneller. Wer in Deutschland ein Xiaomi-Smartphone kaufen wollte, musste sich an Import-Händler wie TradingShenzhen* wenden oder den Umweg über Amazon Spanien gehen. Das ist jedoch seitdem vergangenen Jahr nicht mehr notwendig. Denn Xiaomi hat für deutsche Kunden einen Online-Shop eröffnet. Nicht das komplette Angebot, aber immerhin ein Anfang. Nun gibt Xiaomi über den Kurznachrichten-Dienst Twitter, die geplante Eröffnung eines Xiaomi-Store bekannt.

Erster deutscher Xiaomi-Store eröffnet in Düsseldorf

Als Standort hat man nicht Berlin oder München gewählt, sondern Düsseldorf. Vielleicht nicht ganz ohne Hintergedanken. Denn in Düsseldorf befinden sich auch die deutschen Hauptsitze von Huawei und Oppo. Als Eröffnungstermin gibt man das 2. Quartal 2020 an. Das bedeutet bereits zwischen dem Monat April und Juni wird der Shop seine Pforten für euch öffnen. Ebenfalls sucht das Unternehmen für den Standort Düsseldorf und Umgebung weiteres Personal. Nicht auszuschließen, dass sich Xiaomi auch gleich mit Büroflächen in Düsseldorf niederlässt.

Über das Sortiment und den genauen Standort, wollte Xiaomi noch keine Auskunft geben. Wir rechnen mit einem ähnlichen Angebot wie im Online-Store. E-Scooter, E-Bikes sowie TV-Geräte, Saugroboter und Reiskocher werden wohl vermutlich aufgrund der verschärften deutschen Elektro-Bestimmungen noch ein wenig auf sich warten lassen. Doch für Endverbraucher dürfte es durchaus interessant sein, sich vor Ort von der Haptik und Verarbeitung der Xiaomi-Smartphones vor dem Kauf zu informieren. Wir durften zuletzt das Xiaomi Mi Note 10 testen und waren von der 108 Megapixel auflösenden Penta-Kamera sichtlich begeistert (zum Test).

[Quelle: Twitter]

*Hinweis: Der Artikel beinhaltet Affiliate-Links zu Händlern. Bei einem Kauf eines Geräts über einen solchen Link unterstützt ihr GO2mobile. Für euch entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten.

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares