Erstes 5G-Smartphone in Deutschland wird das ZTE Axon 10 Pro

Der chinesische Hersteller ZTE hat bekannt gegeben, das ZTE Axon 10 Pro und deren 5G-Modell in den deutschen Handel zu bringen. Dabei erstaunt der günstige Preis. Trotz Premium-Technik kann ZTE bei einem Preis von 599 Euro starten.

 

Auch wenn wir hierzulande noch die 5G-Lizenzen versteigern, bereitet sich der Smartphone-Hersteller und einer der größten Netzwerk-Ausstatter auf den LTE-5G-Start rechtzeitig vor. Denn wie ZTE nun offiziell bekannt gegeben hat, wird das auf dem MWC 2019 erstmalig vorgestellte ZTE Axon 10 Pro bereits kommende Woche im deutschen Handel verfügbar sein. Starttermin ist Mittwoch der 8. Mai 2019, beispielsweise bei Amazon zu einem Preis von 599 Euro* in der Farbe Blau. Das 5G-Modell hingegen wird zu einem später genannten Termin, 899 Euro kosten.

Die technischen Daten, wie ein 6,47 Zoll großes AMOLED-Display mit einer Auflösung von 2.340 x 1.080 Pixel, sind weitestgehend identisch. Lediglich in Sachen Programmspeicher kann das 5G-Modell mit 256 GB aufwarten, gegenüber dem ZTE Axon 10 Pro, welches mit 128 GB internen Speicher ausgestattet ist. Beide werden von einem Snapdragon 855 Octa-Core-Prozessor angetrieben, wobei der schnelle LTE-Standard von einem SDX50M-Modem realisiert wird.

ZTE Axon 10 Pro (5G)

Das Display bietet unter dem Glas einen Fingerabdrucksensor und mittig oben eine tropfenförmige Notch, in der eine 20-Megapixel-Frontkamera verbaut ist. Für Fotos in noch besserer Qualität bietet ZTE eine Triple-Kamera auf der Rückseite. Diese ist mit einem 48-, 20- und 8-Megapixel-Sensor ausgestattet. Hier wird sich das ZTE Axon 10 Pro mit Sicherheit mit dem OnePlus 7 Pro messen müssen, von dem dieses Jahr ein satter Preisaufschlag erwartet wird.

Technische Daten des ZTE Axon 10 Pro (5G)

Technische Daten  
Display 6,47 Zoll AMOLED
2.340 x 1.080 Pixel bei 398 ppi
19,5:9 Seitenverhältnis
Prozessor Snapdragon 855 Octa-Core
1x ARM Cortex A76 max 2,84 GHz
3x ARM Cortex A76 max 2,42 GHz
4x ARM Cortex A55 max 1,8 GHz
Adreno 640 GPU
Speicher 6 GB LPPDDR 4X
128 GB  2.1-UFS-Speicher
256 GB  2.1-UFS-Speicher (5G-Modell)
erweiterbar via microSD-Karte bis 512 GB
Abmessungen 159,2 x 73,4 x 7,9 mm
178 Gramm
Akku 4.000 mAh
Qi-Wireless tauglich
Quick Charge 4.0+ (18 Watt)
Kamera Hauptkamera:
20 MP 11 mm Weitwinkel 125 Grad
48 MP f/1.8 Standard OIS PDAF
8 MP  Teleobjektiv OIS
Front:
20 MP
Anschlüsse USB-Type-C (2.0)
Sonstiges Wi-Fi 802.11 b/g/n/ac 2,4 & 5 GHz,
Bluetooth 5.0, NFC
Stereo-Lautsprecher, Dolby Atmos
Face Unlock
In-Display-Fingerprint
IP68-zertifiziert
Android 9.0 Pie, Mifavor 9.1
Farben Blau
Preis und
Verfügbarkeit
599 Euro
899 Euro (5G-Modell)

8. Mai 2019
noch unbekannt (5G-Modell)

Auch beim Thema Akku-Kapazität enttäuscht ZTE mit 4.000 mAh nicht. Der Akku kann schnell und kabellos geladen werden. Hier soll es ja nach wie vor Mitbewerber geben, die einen Qi-Standard konsequent verweigern. Weitere Extras sind verbaute Stereo-Lautsprecher, die ebenfalls Dolby Atmos beherrschen und eine IP68-Zertifizierung, gegen das eindringen von Staub und Wasser. Alles in Allem, für 599 Euro ein gut geschnürtes Paket, das mit Sicherheit auf großes Interesse stößt.

[Quelle: Pressemitteilung]
*Hinweis: Der Artikel beinhaltet Affiliate-Links zu Händlern. Bei einem Kauf eines Geräts über einen solchen Link unterstützt ihr GO2mobile. Für euch entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten.

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares