Galaxy S10: Apple Innovator – Samsung kopiert

Wie es aus zuverlässigen Kreisen von Samsung-Zulieferer heißt, wird das Samsung Galaxy S10 auf den herkömmlichen Iris-Scanner verzichten und auf Apple iPhone X bekannte 3D-Gesichtserkennung setzen. Auch das Theater mit dem rückseitigen Fingerabdrucksensor soll im nächsten Galaxy S-Flaggschiff behoben sein.

Erneut ist das südkoreanische Online-Magazin „The Bell“ mit seinen guten Samsung-Kontakten, Quelle für die Informationen zu dem kommenden Samsung Galaxy S10 (Codename Beyond). Das Samsung-Flaggschiff soll sicherer werden. Und so möchte die weltweite Nummer Eins der verkauften Smartphones auf den bisher bekannten Iris-Scanner verzichten, da dieser eher suboptimal bei dämmernden Licht oder Brillenträgern arbeitet.

Samsung Galaxy S10 mit Apple TrueDepth Kamera?

Und so schaut man einfach in Cupertino rein und lässt sich von dem Apple iPhone X inspirieren, das eine deutlich sichere 3D-Gesichtserkennung bietet. Die Apple TrueDepth Kamera nutzt dafür eine Infrarot-Kamera und -Licht, sowie einen Punktprojektor, die in Echtzeit zusammenarbeiten. Anders als Apple, will Samsung bei dem Galaxy S10 jedoch noch einen Fingerabdrucksensor zur alternativen Entsperrung anbieten.

Apple Face ID für das Galaxy S10?

Dieser soll nach wie vor unter dem Display-Glas seinen Platz finden. Da die verwendete Ultraschall-Technologie der herkömmlichen unterlegen ist, ergibt auch die zusätzlich sichere 3D-Gesichtserkennung einen Sinn. In wie weit der Finger-Scanner jedoch mit dem zuletzt bekannt gewordenen Display-Lautsprecher in Konflikt gerät, wird die Zukunft zeigen. Unter dem Strich betrachtet hat das Galaxy S10 die Ausstattung, die auch das vergangene Woche präsentierte Oppo Find X bietet. Also muss Samsung am Ende keine Apple-Patentklage befürchten.

[Quelle: The Bell | via Curved]

Beitrag teilen:

Lino Bentzin

Hallo, ich bin Lino. Ich studiere Medienwissenschaft an der Humboldt-Universität in Berlin und nutze aktuell ein OnePlus 5 Meine Freundin nutzt ein iPhone 8, sodass ich auch einiges auf dem Gebiet mitbekomme. Mein Hobbys sind neben Technik-Kram, das Kochen, Eishockey, HipHop und die PS4. Ich hoffe euch bei meinen ersten Gehversuchen als Blogger, bei GO2mobile (der ehemaligen android tv Legende), nicht zu enttäuschen. Seid noch ein wenig nachsichtig mit mir!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares