AndroidNews

Google Pixel 8 Series: Jetzt mit Frühwarnsystem!

Die aktuelle Google Pixel 8 Series warnt ab sofort seine Nutzer vor einer möglichen Überhitzung, wenn sie es in Sachen Performance-Auslastung übertreiben.

Es ist heiß in Deutschland!

Aktuell ist das Thermometer bei uns in Deutschland wieder in der 30-Grad-Nähe. Grund genug, um über eventuelle notwendige Kühlungsmaßnahmen für unser Smartphone nachzudenken.

Die meisten Android-Smartphones haben für solche Fälle eine Abschaltautomatik, die das Smartphone vor Überhitzungen schützt. Diese Maßnahme dient dazu, die Hardware vor dauerhaften Schäden zu schützen, indem wichtige Komponenten wie der Prozessor, das Display und der Akku vorübergehend deaktiviert werden, um die zusätzliche Hitzeproduktion zu vermeiden.

Google Pixel 8 jetzt mit „Adaptive Thermal“

Auch bei dem Google Pixel 8a*, Pixel 8 und Google Pixel 8 Pro* tritt dieses Phänomen häufig auf. Zahlreiche Beiträge auf Reddit untermauern diese Aussage. Laut einem Support-Dokument von Google drosseln Pixel-Phones ihre Leistung, laden langsamer und können bei Überhitzung sogar die Kameras und das 5G-Modem deaktivieren, um die Temperatur zu senken. Wenn das Smartphone jedoch direktem Sonnenlicht ausgesetzt ist, reichen diese Maßnahmen oft nicht aus, um die Temperatur der Komponenten sicher zu senken.

Android Authority hat nun ein neues Feature namens „Adaptive Thermal“ im Code von der „Device Health Services“-App in der Version 1.27 entdeckt. Dieses Feature wird Nutzer künftig benachrichtigen, sobald der Akku eine Temperatur von 49 Grad Celsius erreicht.

Das Google Pixel 8 warnt Euch ausreichend

Google Pixel 8a wird zu heiß

Die Benachrichtigung weist darauf hin, dass das Smartphone überhitzt ist und die Leistung reduziert werden kann. Nutzer werden außerdem aufgefordert, stromintensive Apps zu schließen und das Smartphone nicht direktem Sonnenlicht auszusetzen. Ein „Learn more„-Button führt zur entsprechenden Support-Seite.

Die Benachrichtigung kann zwar ignoriert werden, jedoch aktiviert „Adaptive Thermal“ einen „Notfall“-Status, sobald der Akku 52 Grad Celsius erreicht. Bei einer Temperatur von 55 Grad Celsius werden die Nutzer informiert, dass sich das Pixel-Smartphone in 30 Sekunden selbst abschalten wird. Somit wird auch weiterhin die Hardware vor möglicher Zerstörung geschützt.

[Quelle: Android Authority]
*Hinweis: Der Artikel beinhaltet Affiliate-Links zu Händlern. Bei einem Kauf eines Geräts über einen solchen Link unterstützt ihr GO2mobile. Für euch entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten.

Beitrag teilen:

MaTT

Mit dem Palm groß geworden und dem Qtek 1010, sowie HTC Hero die unstillbare Lust an dem OS Android bis zum heutigen Tage entdeckt. Als Gründer von Android TV (heute GO2mobile), pflasterten Meilensteine bei Areamobile (Head of Video Content) oder NextPit (Senior Editor) den Weg von Bestenlisten, News, Tests und Videos. Auch heute noch Spezialagent für alles Kreative.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert