Gratis OnePlus 8 oder Samsung Galaxy Tab S7 wenn du gegen Apple bist!

Epic Games ruft im aktuellen Kampf gegen Apple zum #FreeFortnite Cup auf. Zu gewinnen gibt es unter anderem ein OnePlus 8, ein Samsung Galaxy Tab S7 oder ein Razer Gaming-Laptop. Auch Spielkonsolen wie eine PlayStation 4 Pro, Xbox One X oder Nintendo Switch sind als Preise ausgeschrieben. Hintergrund des morgen am 23. August stattfindenden Wettbewerb sind die letzten Tage, in denen die gesamte Fortnite-Community zusammen spielen kann. Denn Apple hat Fortnite im App Store gesperrt. Google auch, aber das scheint sich nicht so gut vermarkten zu lassen.

Epic-CEO Tim Sweeney schlachtet aktuell seinen Feldzug gegen Apple und Google Marketing technisch vollendend aus. Er ruft zum „letzten epischen Kampf“ gegen Apple auf. Die letzte Möglichkeit dass die Community gemeinsam Fortnite Battle Royale spielen kann. Und dafür hat man im Spiel sogar einen neuen Gegner gefunden: einen „faulen Apfel“. Mehr verrät das Unternehmen in seinem Aufruf zum #FreeFortnite Cup nicht. Beginnen soll das Turnier morgen am 23. August 2020. Die genaue Uhrzeit für euren Standort erfahrt ihr im Spiel in dem Wettkampf-Tab.

Unter den Preisen ein OnePlus 8 und ein Galaxy Tab S7

Es gibt kein Team-Gemetzel, sondern ihr seid in 12 Matches auf euch allein angewiesen. Dabei gibt es für alle 3 Minuten die ihr auf der Insel überlebt 1 Punkt. Einen weiteren pro Eliminierung und 10 Punkte wenn ihr als Letzter mit einem epischen Sieg übrig bleibt. Bereits ab 10 erspielten Punkten könnt ihr in das Outfit des „Finanzchef Fallobst“ schlüpfen. Insgesamt stellt Epic 1.200 Sachpreise in Aussicht. Dazu steht aber nicht der Kill im Vordergrund, sondern wie sollte es anders sein, wer die meisten Äpfel konsumiert hat. Also Preise stehen folgende Artikel:

  • Alienware Gaming Laptop
  • Razer  Gaming-Laptop
  • Samsung Galaxy Tab S7
  • OnePlus 8 – 90 FPS auf einem Smartphone
  • PlayStation 4 Pro
  • Xbox One X
  • Nintendo Switch

Das offizielle Regelwerk zum #FreeFortnite Cup erfahrt ihr –>HIER. Epic lässt natürlich keine Gelegenheit aus, den Kampf gegen Apple entsprechend zu vermarkten. So spricht das Unternehmen ganz direkt die Apple-Kunden an, welche das anstehende Update Kapitel 2 – Season 4 nicht mehr erhalten werden. Das dürfte sich auch negativ auf die Apple iPhone Preise auswirken, welche ja bis zu 10.000 US-Dollar gehandelt werden. Allerdings hält sich Epic mit Anschuldigungen gegenüber Google zurück. Denn auch hier ist man aus dem App-Store geflogen, da man kein Interesse hatte die 30 Prozent an allen Einnahmen abzugeben.

Fortnite Directpay

Auch Android-Smartphones sind betroffen

Allerdings gestaltet sich bei einem Android-Smartphone die Installation von Anwendungen außerhalb des Google Play Store deutlich einfacher als bei iOS. Apple iPhone Nutzer müssten ihr Smartphone tatsächlich aufwändig „jailbreaken“ um externe Anwendungen installieren zu können. Ich bin gespannt ob Epic Games nicht auch im neuen Kapitel den einen oder anderen Wink zum Apple-Eklat einbauen wird. Aktuell stehen sich die Kontrahenten vor Gericht gegenüber. Man darf also weiterhin gespannt bleiben, wie sich die Situation entwickelt.

[Quelle: Pressemitteilung]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares