Honor kündigt Smartphone-Launch-Event für den 18. Mai an

Es gibt wieder ein Lebenszeichen von der ehemaligen Huawei-Tochterfirma Honor. Diesmal wird im Heimatland China zu einem Smartphone-Launch-Event geladen, auf dem der Konzern das Honor Play 5 offiziell vorstellen möchte. Von der Honor 50-Serie nach wie vor kein Wort, abgesehen von der indirekten Werbung durch ein geleaktes Foto bei Werbeaufnahmen.

 

Honor lädt ein zu einem Smartphone-Launch-Event

Am Wochenende erreichte uns ein augenscheinlich gestelltes Foto von Honor, welches eine typische Szene in einem professionellen Fotostudio simuliert, bei der wie durch Zufall auf dem Bildschirm des MacBook Pro des Fotografen ein Honor 50 Smartphone zu sehen war. Als nun noch eine Einladung zu Dienstag kommende Woche den 18. Mai, Abends um 19:30 (Asia time) für einen Smartphone-Launch-Event eintrifft, gab es für einen Moment Hoffnung auf die Präsentation der Honor 50-Serie. Wenngleich ein paar Worte an dem Abend zu der heiß erwarteten Flaggschiff-Serie nicht ausgeschlossen sind, geht es dennoch um die neuen Mittelklasse-Smartphones der Honor Play 5-Serie.

Smartphone-Launch-Event des Honor Play 5

Leider vorerst keine Flaggschiff-Serie

Ganz neu ist uns der Name nicht, hatten wir doch bereits von den Kollegen der GSMArena ein exklusives Bild zu dem Smartphone erhalten, was sich jedoch im Kamera-Arrangement ein wenig unterscheidet. Von daher ist auszugehen, das auf dem Smartphone-Launch-Event mindestens zwei Modelle der neuen Serie präsentiert werden. Ob sie jedoch auch für den internationalen Markt vorgesehen sind, ist bislang nicht kommuniziert worden. Nach wie vor ist unklar ob es eine Einigung zwischen Google und Honor gibt, welche die für Europa so wichtigen Google Play Services (GMS) gewährleisten. Es ist schon verdächtig, das Honor sich solang nicht mit einem „eigenen“ Flaggschiff zurück meldet.

Honor Play 5 mit Quad-Kamera und MediaTek-Prozessor

Von dem Honor Play 5 wissen wir bislang nur von einem 6,53 Zoll großem OLED-Display mit einer Auflösung von 2.160 x 1080 Pixel, welches vermutlich einen MediaTek Dimensity 800U Octa-Core-Prozessor verbaut haben wird. Es soll mit 7,46 Millimeter sehr dünn sein und entsprechend leicht. Es ist die Rede von 179 Gramm, was einen Akku mit einer geringen Kapazität von 3.800 mAh zur Folge hat. Immerhin kann dieser aber mit dem ehemaligen Huawei „66 Watt SuperCharge“ entsprechend schnell geladen werden. Für beide Geräte wird eine 64-Megapixel-Hauptkamera erwartet. In wie weit das restliche Setup von einer 8-Megapixel-Ultra-Weitwinkel- und zwei 2-Megapixel-Makro- und Tiefen-Kameras unterscheidet, ist bislang unklar.  Wir werden es aber am 18. Mai erfahren.

[Quelle: Honor | via GSMArena]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares