Honor Tab V7 Pro: Auch das Android-Tablet ist ab 350 Euro offiziell

Wer es gestern neben der Honor Magic3 Serie vermisst hat, auch das Honor Tab V7 Pro Android-Tablet ist in drei Speicherkonfigurationen offiziell. Wurde jedoch wie das Honor X20 5G Mittelklasse-Smartphone erst nach der internationalen Präsentation vorgestellt. Auch hier ist ein globaler Termin für den Verkaufsstart noch nicht bekannt, jedoch generell nicht ausgeschlossen.

 

Auch das Honor Tab V7 Pro ist zumindest in China offiziell

Eigentlich schade, bei Preisen von 900 bis 1.500 Euro für ein Honor Magic3 Smartphone, hätte wohl so manch einen das Honor Tab V7 Pro deutlich mehr interessiert. Hat sich doch der Konzern diesmal nicht von seinem ehemaligen Mutterkonzern (siehe Magic3 und Mate 40) „inspirieren“ lassen. Diesmal scheint Apple und das iPad Pro den Design- und Feature-Ansatz gestellt zu haben. Und wir müssen gestehen, das scheint dem neuen chinesischen Konsortium echt etwas gelungen zu sein.

So gibt es ein 11 Zoll großes LCD-Panel mit einer Auflösung von 2.560 x 1.600 Pixel (276 ppi) in einem Seitenverhältnis von 16:10 und einer schnellen Bildwiederholrate von bis zu 120 Hertz. Unter der Haube schlägt der jüngst vorgestellte MediaTek Kompanio 1300T mit einer maximalen Taktfrequenz von 2,6 GHz. Grafische Unterstützung gibt es von einer ARM Mali G77 MC9 GPU (Graphics Processing Unit). Speichertechnisch bietet die ehemalige Huawei-Tochter gleich drei Optionen. Angefangen bei 6/128 GB, über 8/128 GB bis zu einer Konfiguration mit 8 GB RAM und 256 GB internen Programmspeicher.

Schockierendem Basserlebnis

Neben dem 7,25 Millimeter dünnen und kantigen Aluminium-Rahmen, in dem sich unter anderem vier Lautsprecher mit „schockierendem Basserlebnis“ (DTS:X Ultra) verbaut sind, finden wir auch einen USB-Typ-C-Anschluss und die Möglichkeit den „Magic Pencil 2“ magnetisch anzuheften. Für einen 3,5 Millimeter Kopfhörerstecker braucht es einen Adapter auf USB-Typ C. Dabei wird der mit einer Drucksensitivität von 4.096 Stufen und einem durchschnittlichen Delay von 8 Millisekunden ausgestattete Stylus gleichzeitig kabellos geladen. Kennt man ja bereits von Apple. Doch noch eindeutiger wird es bei der „schwebenden“ Tastatur.

Apple iPad Pro lässt grüßen

Honor Tab V7 Pro

Auch hier wird man vermutlich den Vater des Gedanken ganz klar in Cupertino als in Shenzhen suchen. Sei es drum – uns gefällt die magnetische Halterung, samt ladende Vorrichtung für den Stift und einer Tastatur mit Wisdom Trackpad und einem Tastenhub von 1,3 Millimeter. Gönnen wir uns noch kurz einen Blick auf die blau- oder orangefarbene Kunstleder Rückseite, welche es auch im Gold oder (Titan)Silber gebürsteten Aluminium gibt. Dort finden wir nämlich neben der Frontkamera über dem Display eine Dual-Kamera. Diese besteht aus einem 13-Megapixel- und einem 2-Megapixel-Sensor. Letzterer dient wohl der Makroaufnahmen.

Unter der Haube befindet sich ein 7.250 mAh starker Akku, welcher sich binnen 125 Minuten von 0 auf 100 Prozent aufladen lässt und das Android-Tablet dennoch auf ein Gewicht von nur 485 Gramm hält. Aus den aktuellen Daten der chinesischen Homepage, lassen sich bislang nur drei WLAN-Modelle entnehmen. Wir vermuten eine LTE-5G-Variante noch ein wenig später. Alles andere würde bei dem 5G-tauglichen SoC (System on a Chip) auch keinen Sinn ergeben. Zumal der Hersteller auch schon mit 5G und WiFi 6 im Dual-Mode (Link Turbo X) wirbt. Auch die Verfügbarkeit ist in China aktuell noch nicht gegeben. Ebenso die Preise des Zubehörs. Lediglich der Einstiegspreis des Honor Tab V7 Pro ist mit 2.599 (350 Euro) bekannt. Wir freuen uns auf einen kurzfristigen globalen Release und Verkaufsstart.

[Quelle: Honor]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.