HTC Desire 20 Pro für Europa – aber nicht für uns!

Das taiwanische Urgestein möchte allen Anschein mit dem deutschen Smartphone-Markt nichts mehr zu tun haben. Das zumindest bestätigt der Verkaufsstart des HTC Desire 20 Pro rund um Deutschland. Das letzte Exemplar was man uns gönnte war das HTC Desire 19+, welches noch im August 2019 offiziell vorgestellt wurde. So ganz taufrisch ist das neueste Desire-Modell jedoch auch nicht. Vorgestellt haben wir euch das Mittelklasse-Smartphone das erste Mal im April 2020. Nun startet es in Europa für 279 Euro durch. Außer bei uns.

Nicht wirklich schlimm

Es ist jetzt kein wirklicher Eklat. Zum einen wissen die meisten Smartphone-Nutzer eh nicht wer HTC ist und zum anderen handelt es sich bei dem HTC Desire 20 Pro um alles andere als ein Pro-Modell. Dieses Android-Device ist mit seinem Snapdragon 665 Octa-Core-Prozessor eher in der Mittelklasse zu verorten. Und so hat sich das taiwanische Unternehmen entschieden, das 279 Euro teure Desire in den Ländern wie Großbritannien, Frankreich, Spanien, Italien, Polen und der Niederlande zu verkaufen. Deutsche Kundschaft steht wohl eher auf Flaggschiffe ab 1.000 Euro aufwärts (Scherz der Redaktion). Doch in einer Europäischen Union ist es nicht sonderlich schwer ein Smartphone aus einem anderen Land bei Amazon zu bestellen, sodass wir auch die restlichen Daten nennen wollen.

HTC Desire 20 Pro

Das HTC Desire 20 Pro ist mit einem 6,5 Zoll großem IPS-Display ausgestattet, welches eine Auflösung von 2.340 x 1080 Pixel bietet. Oben links im Display gibt es eine 25-Megapixel-Frontkamera (Punch Hole). Auf der Rückseite befindet sich eine vertikal angeordnete Quad-Kamera. Deren Auflösung wird mit 48-, 8- und zwei mal 2-Megapixel benannt. Der Fingerabdruck-Sensor befindet sich „old school“ ebenfalls auf der Rückseite.

Unter der Haube gibt es neben dem bereits genannten Snapdragon 665 SoC (System on a Chip), 6 GB  an RAM und 128 GB erweiterbaren Programmspeicher. Der Akku bietet eine Kapazität von 5.000 mAh und kann via „QuickCharge 3.0“-Technologie mit maximalen 15 Watt (USB-Typ-C) schnell geladen werden. Natürlich ist auch das in der aktuellen Corona-Pandemie nützliche NFC (Near Field Communication) zum kontaktlosen Bezahlen an Bord. Selbst an eine analoge Audio-Klinkenbuchse hat HTC gedacht. Aktuell steht nur die Farbe Onyx Black zur Auswahl.

Die technischen Daten des HTC Desire 20 Pro

HTC Desire 20 Pro
Dimensionen
und Gewicht
  • 162 x 77 x 9,4 mm
  • 201 g
Anzeige
  • 6,5 Zoll FHD LCD;
  • Seitenverhältnis 19,5: 9
  • Punch-Hole-Anzeige
SoC Qualcomm Snapdragon 665 SoC
RAM und Speicher
  • 6 GB + 128 GB
  • Erweiterbar durch microSD-Kartensteckplatz
Akku & Laden
  • 5.000 mAh Batterie
  • Schnellladung 3.0
Hauptkamera Foto:

  • Primär: 48 MP, 1: 1,8
  • Sekundär: Weitwinkelkamera, 8 MP, 1: 2,2, 118 ° FoV
  • Tertiär: Tiefensensor, 2 MP, f / 2.4
  • Quartär: Makro, 2 MP, f / 2.4

Video:

  • 4K-Videoaufnahme
Frontkamera 25 MP, f / 2,0
Eigenschaften
  • 3,5 mm Kopfhöreranschluss
  • Fingerabdruckscanner hinten
  • Multifunktions-NFC
  • Zweifrequenz-GPS
  • Bluetooth 5.0
  • Wi-Fi 802.11 a / b / g / n / ac (2,4 GHz, 5 GHz)
Android-Version Android 10

[Quelle: HTC]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares