Huawei informiert über die Android 10 und EMUI 10 Update-Pläne

Die Flaggschiff-Modelle im Hause Huawei durften bereits größtenteils in den Genuss von Android 10 und der hauseigenen Benutzeroberfläche EMUI 10 kommen. Nun teilt das chinesische Unternehmen ein weiteres Mal die EMUI Update-Pläne für weitere Smartphones mit, sodass sich besorgte Kunden trotz US-Embargo in Sicherheit wiegen können, dass ihr Huawei-Smartphone nicht über Nacht wertlos wird.

Bereits im Sommer 2019 hatte Huawei in Verbindung mit dem Zukunftsversprechen seine EMUI 10 Update-Pläne auf Android 10 für einige Smartphones verkündet. Nun erweitert das Unternehmen diese Ankündigung mit Informationen zu vielen weiteren Smartphones. Folgende Pressemeldung haben wir für euch einmal ins Deutsche übersetzt:

Huawei kündigt EMUI 10 Update-Pläne an

Shenzhen, China, 20. Januar 2020 – Huawei gab heute den weltweiten Zeitplan für Huawei-Geräte bekannt, nach dem das kostenlose EMUI 10-Update erhältlich ist. Die neueste Version von EMUI 10 wurde im vergangenen August erstmals auf der Huawei Developer Conference vorgestellt und bietet eine neue Benutzeroberfläche, den Dark Mode, verbesserte Leistung und Sicherheit sowie Unterstützung für Multi-Screen Collaboration, eine neue Funktion, die eine nahtlose Verbindung zwischen Huawei-PCs und Android-Geräten ermöglicht.

Huawei Mate 20 Pro Android 10 Update

Ab diesem Monat (Januar) erhalten Benutzer des P30 (Pro), Mate 20 (Pro), Mate 20 X (4G) und Nova 5T Push-Benachrichtigungen, die sie zur Installation des EMUI 10-Updates auffordern. Benutzer können die Berechtigung auch überprüfen, indem sie auf ihren Geräten auf Einstellungen> System> Software-Aktualisierung klicken.

Das Update wird weltweit für das Mate 10 im Porsche Design, Mate RS im Porsche Design, sowie dem Mate 20 Lite, P Smart 2019, P Smart + 2019, P Smart Pro, HUAWEI P Smart Z, Nova 4 und Nova Lite 3 in späteren Monaten verfügbar sein.

Android 10 in Verbindung mit EMUI 10 verfügt über eine brandneue Benutzeroberfläche, die sich vom Layout der Magazine inspirieren lässt. Titel werden jetzt zur Hervorhebung in einer viel größeren Schrift dargestellt, und ein Rastersystem konsolidiert Elemente in der Benutzeroberfläche, um ein fokussierteres Layout zu erstellen, dass das Navigationserlebnis erheblich verbessert. Eine neue Morandi-Farbpalette, bestehend aus sechs aschgrauen Farben, verleiht der Kontaktoberfläche eine subtile Eleganz. App-Symbole wurden im Hinblick auf den goldenen Schnitt überarbeitet, um ein einheitlicheres und natürlich ansprechendes Erscheinungsbild zu erzielen.

Neue Kamera-App

Die Kamera-App wurde nun einfacher gestaltet. Abgesehen von dem Auslöser, der jetzt moderner aussieht, wird der Zoombalken vergrößert, sodass Benutzer den Vergrößerungsgrad einfacher einstellen können. Das Umschalten zwischen den Modi löst jetzt eine große Textaufforderung im Sucher aus, um die Änderung deutlich anzuzeigen. Zusätzliche Filter können direkt vom Sucher aus aufgerufen werden, sodass Benutzer ihren Fotos bereits vor der Aufnahme auf einfache Weise künstlerisches Flair verleihen können.

Ein brandneuer Dark-Modus bietet eine komfortablere Möglichkeit, in der Benutzeroberfläche zu navigieren. Basierend auf den ergonomischen Testergebnissen des Human Factors Lab von Huawei wurde die Benutzeroberfläche sorgfältig farblich angepasst, um den optimalen Kontrast zwischen Text und Hintergrund für maximale Lesbarkeit in der abgedunkelten Benutzeroberfläche beizubehalten. Die Farbsättigung wird ebenfalls so angepasst, dass die wahrgenommenen Farben zwischen dem normalen Modus und dem dunklen Modus konsistent sind.

Die Elemente der Benutzeroberfläche reagieren jetzt schneller auf Berührungseingaben. Die Dauer verschiedener Animationen ist auf Laufruhe und Komfort optimiert. Das Antippen eines Objekts löst jetzt eine Federbewegung aus, die sich je nach Größe des Elements ändert. Für eine flüssigere Darstellung bieten Übergänge jetzt doppelt so viele Frames wie in EMUI 9.1. Wenn Benutzer nach oben wischen, um eine App zu minimieren, folgt die Animation der Bewegungsbahn des Wischens. Die Geschwindigkeit der Animation basiert auf der Geschwindigkeit, Richtung und dem Auslösepunkt des Wischens in Bezug auf die Gesetze der Physik.

Die neue „Deterministic Latency Engine“ optimiert auf intelligente Weise die Ressourcenzuweisung für Vordergrund-Apps und -Prozesse, um sicherzustellen, dass ihnen die für eine konsistente optimale Leistung erforderlichen Systemressourcen zugewiesen werden. Der aufgerüstete GPU Turbo reduziert die Touch-Latenz und bietet gleichzeitig eine verbesserte Spieleleistung und Akkueffizienz.

Mobil Bezahlen wird sicherer

In EMUI 10 wird ein isoliertes sicheres System angewendet. Der Mikro-Kern dieses Systems hat CC EAL 5+ erreicht, die weltweit höchste Sicherheitsstufe für Consumer-Betriebssysteme. Alle Bezahl-, Authentifizierungs- und anderen hoch sensiblen Vorgänge werden auf dem Gerät ausgeführt, um potenzielles Abfangen und Diebstahl zu verhindern. Der Verbindungsaufbau, die Datenübertragung und die gespeicherten Informationen zwischen den Geräten werden ebenfalls im System verschlüsselt.

Mit der neuen Benutzeroberfläche haben Huawei-Geräte eine neue Möglichkeit, miteinander zu interagieren. Multi-Screen Collaboration wurde auf der Grundlage des Distributed Computing-Modells entwickelt und ermöglicht eine nahtlose Verbindung zwischen Huawei-PCs und Smartphones. Nach einem einfachen Pairing-Vorgang kann das Smartphone über die an den PC angeschlossenen Peripheriegeräte direkt über das Laptop-Display gesteuert werden. Das Übertragen von Dateien zwischen den Geräten ist so einfach wie Ziehen und Ablegen. Die Zwischenablage wird vom PC und dem Smartphone gemeinsam genutzt, sodass Benutzer Text auf einem Gerät kopieren und auf einem anderen einfügen können.

Update manuell anstoßen

Wer schon seit längerem ein Android 10 Update erhalten sollte, dem empfehlen wir die kostenlose HiCare-App. Mit dieser lässt sich ein Update „anstoßen“. Dennoch sei wie immer darauf verwiesen, dass OTA-Updates generell in Wellen verteilt werden, um nicht die Server zu überlasten.

HiCare
HiCare
Preis: Kostenlos

[Quelle: Huawei Pressemitteilung | via 9to5Google]

*Hinweis: Der Artikel beinhaltet Affiliate-Links zu Händlern. Bei einem Kauf eines Geräts über einen solchen Link unterstützt ihr GO2mobile. Für euch entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten.

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares