Huawei P30 Lite: Da war doch noch was?

Huawei hat am Dienstag in Paris erfolgreich das Huawei P30 und P30 Pro der Öffentlichkeit präsentiert. Im Anschluss gab es noch einige neue Wearables, was wir jedoch vermisst haben, war das Huawei P30 Lite. In Kanada kann es zumindest ab sofort vorbestellt werden.

 

Allen Anschein nach war bei der Präsentation der ersten Leica-Quad-Kamera mit einem 10-fachen Hybrid-Zoom durch Periskop-Technologie, kein Platz für ein „schnödes“ Huawei P30 Lite. Ist es im Grunde jetzt immer noch nicht. Nachfragen bei der Pressestelle von Huawei Deutschland ergaben nur ein Achselzucken als Antwort. Während im Heimatland China das Smartphone bereits schon unter dem Namen Huawei Nova 4e Mitte März präsentiert wurde, ist es ausgerechnet Kanada die das Huawei P30 Lite ganz offiziell listen. Dort ab sofort vor bestellbar, soll es inklusive gratis Huawei Band 3 am 11. April 2019 in den Farben Midnight Black oder Peacock Blue ausgeliefert werden. Dabei finde ich das Smartphone mit Triple-Kamera gar nicht so uninteressant.

Als Display gibt es ein 6,15 Zoll große IPS-Display anstelle einem OLED, eine tropfenförmige Notch für die 32-Megapixel-Frontkamera hat es mit seinen großen Brüdern dennoch gemein. Nebenbei bemerkt ist das Display vom TÜV Rheinland auf „Eye Comfort“ zertifiziert. Ob in Kanada wer was damit anfangen kann?

Als Antrieb dient der HiSilicon Kirin 710. Ein Octa-Core-Prozessor der oberen Mittelklasse, bei dem vier der acht Kerne bis auf 2,2 GHz getaktet werden können. Dem zur Seite stehen 4 GB RAM und 128 GB interner Programmspeicher zur Seite. Wie und ob dieser erweitert werden kann, gibt die kanadische Specifications nicht her.

Auf der Rückseite ist neben dem Fingerabdrucksensor auch in der Mittelklasse eine 24-Megapixel Ultra-Weitwinkel-Triple-Kamera mit AI-Unterstützung. Die 24-Megapixel-Optik wird von einem 8- und 2-Megapixel-Sensor flankiert.

Technische Daten des Huawei P30 Lite

Technische Daten Huawei P30 Lite
Display 6,15 Zoll IPS-LCD
2.312 x 1.080 Pixel
415 ppi
Prozessor HiSilicon Kirin 710 Octa-Core
4x ARM Cortex A73 max 2,2 GHz
4x ARM Cortex A53 max 1,7 GHz
ARM Mali-G51 MP4 GPU
Speicher 4 GB RAM
128 GB ROM
Abmessungen 152,9 x 72,7 x 7,4 Millimeter
159 Gramm
Akku 3.340 mAh
Schnellladefunktion (105 Minuten)
Kamera Hauptkamera:
24 MP Weitwinkel – f/1.8
8 MP Ultra-Weitwinkel
2 MP Tiefenschärfe
Frontkamera:
32 MP – f/2.0
Anschlüsse USB Type C (2.0), 3,5 mm Klinke
Sonstiges Dual 4G VoLTE, Wi-Fi 802.11 2,4 & 5 GHz,
Bluetooth 4.2, aptX, HWA and aptX HD
GPS, A-GPS, BEIDOU,
Kein NFC, keine IP-Zertifizierung
Fingerprint ID auf der Rückseite
Android 9.0 Pie EMUI 9.0.1
Farben Midnight Black
Peacock Blue
Preis und
Verfügbarkeit
470 kanadische Dollar (312 Euro)
11. April 2019 (in Kanada)

Ich bin in der Tat sehr gespannt ob Deutschland hier noch nachziehen wird. Wenn – wird es ein Preis von 299 Euro sein oder gar 349 Euro? Auch der Termin ab wann das Smartphone bei uns erhältlich sein wird, dürfte nicht ganz uninteressant werden. Und bestimmt gibt es da auch noch etwas von Honor, dass sich nicht großartig vom Huawei P30 Lite unterscheidet.

[Quelle: Huawei | via AndroidPit]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares