Huawei P30 Lite New Edition und X6s: Neuauflage mit 19 Prozent Rabatt

Huawei tut es schon wieder. Das Huawei P30 Lite New Edition und das Huawei Y6s sind ab sofort im jüngst geöffneten Huawei Online-Shop verfügbar. Dabei wendet der chinesische Hersteller nach wie vor den selben Trick an, um das US-Embargo zu umgehen und dennoch Google Mobile Services auf den Smartphones zu installieren. Alte Geräte werden leicht modifiziert und für Neu verkauft.

Soll man es dem chinesischen Konzern übel nehmen, dass er sich versucht mit einem kleinen Trick über Wasser zu halten? Zumindest kennzeichnet der Konzern nun die Geräte die mehr oder weniger ein wenig modifiziert wurden und als Neuware wieder verkauft werden, wie im Fall des Huawei P30 Lite New Edition. Denn von außen ist es 1:1 das gleiche Modell geblieben. Auch an dem Prozessor darf der Konzern nichts verändern wenn er die Google Mobile Services (GMS) mit dem Google Play Store, Mail und all den anderen nützlichen Diensten zur Synchronisation vorinstallieren möchte. Auf die Spitze treibt es aber der Hersteller bei dem Huawei Y6s. Dieses hat man bereits schon zum zweiten Mal „überarbeitet“.

Huawei Y6s ist eine Neuauflage in 2. Generation

Denn der Einsteiger kam 2018 als Huawei Y6 auf den Markt. Dann folgte ein Jahr später das erste Upgrade mit dem Huawei Y6s, welches man nun noch einmal leicht modifiziert zum Verkauf anbietet. Auch eine Art von Nachhaltigkeit! Doch eines fällt bei dieser Taktik auf: Huawei tastet dabei nie die Flaggschiff-Klasse an. Es sind immer Einsteiger- oder Mittelklasse-Smartphones die das Unternehmen gemeinsam mit der Tochter Honor als überarbeitete Version als Neu verkaufen. Denn trotz Update kommt das knapp 6 Zoll große Huawei Y6s nicht über 3 GB RAM und 32 GB internen Programmspeicher hinaus. Auf der Rückseite ein fest verbauter 3.020 starker Akku und eine 13-Megapixel-Hauptkamera.

Huawei P30 Lite New Edition mit wenig Veränderungen

Das Huawei P30 Lite New Edition hat zur Master-Vorlage 6 anstelle der 4 GB RAM und 256 anstelle der 128 GB internen Programmspeicher erhalten. Zusätzlich besitzt die Frontkamera nun eine 32 Megapixel auflösenden Kamera anstelle von 24 Megapixel. Weitere technische Details findet ihr im –> folgenden Beitrag.

Neueröffnung des Huawei Online-Shop

Ob geplant oder ein glücklicher Umstand kommen die beiden Smartphones gemeinsam mit der Neueröffnung des Huawei Online-Shop in den Verkauf. Das bedeutet in der Zeit vom 14. Januar bis zum 29. Februar gibt es für das P30 Lite New Edition gratis ein Huawei Band 4 Pro dazu. Doch das war es noch nicht. Weitere 19 Prozent Rabatt gewährt das Unternehmen auf ausgewählte Geräte vom 14. bis zum 23. Januar 2020 (das von uns getestete Mate 30 Pro gehört auch dazu). Dazu gehört leider nur das P30 Lite New Edition. Doch das Y6s ist von Hause mit 159 Euro in den Farben Starry Black und Orchid Blue nicht teuer. Für das P30 werden dann in den Farben Midnight Black, Peacock Blue und Breathing Crystal am Ende 349 Euro fällig.

[Quelle: Pressemitteilung]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares