Huawei P30 Pro mit Quad-Kamera und zehnfachen Zoom

Zuletzt gaben uns erste Hüllen des Huawei P30 und Huawei P30 Pro Auskunft über eine mögliche Quad-Kamera. Nun gibt es weitere Informationen zu den Kameras der beiden Flaggschiff-Smartphones.

Bei der Huawei-P20-Serie bekam nur das Pro-Modell eine Leica Triple Kamera mit 40, 20 und 8 Megapixel. Das wird im kommenden Jahr anders. Denn da soll auch das Huawei P30 eine Triple-Kamera erhalten. Genau genommen wird es vermutlich genau die Kamera-Einheit aus dem P20 Pro sein. Diese ist bis zum heutigen Tag bei den Kamera-Experten von DxOMark auf Platz Eins. Nicht zuletzt aufgrund des 5-fachen verlustfreien Hybrid-Zoom. Für die Frontkamera ist ein 24-Megapixel-Sensor vorgesehen.

Von dem Huawei P30 Pro wissen wir bereits von vier vertikal angeordneten Objektiven. Diese werden von einem besonders großen LED-Blitz flankiert. Vermutlich ein Xenon-LED-Blitz, wie ihn beispielsweise das Asus ZenFone Zoom schon verbaut hatte. Evan Blass will nun Informationen von jemanden erhalten haben, der das Huawei P30 Pro bereits in der Hand hatte. Daraus geht hervor das der vierte Sensor ein 3D-TOF-Sensor sein soll. Ähnlich der Frontkamera des Apple iPhone Xs und dem Mate 20 Pro. Die 3D-Depth-Sensing-Kamera ist dann in der Lage beispielsweise ein Spielzeug zu scannen und als 3D-Modell zu erstellen.

Kommt das Huawei P30 Pro mit einem 10-fach Zoom?

Gerüchten zufolge plant Huawei bei dem Pro-Modell sogar einen 10-fachen verlustfreien Hybrid-Zoom. Für die Quad-Kamera des P30 Pro hat sich der chinesische Hersteller noch ein kleines Extra einfallen lassen. So sollen die Fotos mit einer dedizierten Kamera-Taste manuell ausgelöst werden. Ähnlich wie es Sony bei seinen hochpreisigen Smartphones seit Jahren realisiert.

Alle Huawei P30-Modelle werden mit einem HiSilicon Kirin 980 Octa-Core-Prozessor ausgestattet sein. Auch von einem Fingerabdruckscanner im Display ist die Rede. Das geht ebenfalls aus den bereits erhältlichen Hüllen hervor. Etwas Geduld werden wir aber wohl noch haben müssen. Huawei hatte die P20-Modelle am 27. März 2018 in Paris vorgestellt. Auch 2019 können wir mit einem ähnlichen Termin rechnen.

[Quelle: Evan Blass]

Beitrag teilen:

Lino Bentzin

Hallo, ich bin Lino. Ich studiere Medienwissenschaft an der Humboldt-Universität in Berlin und nutze aktuell ein OnePlus 6T. Meine Freundin nutzt ein iPhone 8, sodass ich auch einiges auf dem Gebiet mitbekomme. Mein Hobbys sind neben Technik-Kram, das Kochen, Eishockey, HipHop und die PS4.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares