Huawei P40 Pro+ kündigt sich für 1.399 Euro in Europa an

Bei der Präsentation der Huawei P40-Serie war das Huawei P40 Pro+ das ultimative Flaggschiff. Doch bis dato hat sich dieses Smartphone in Deutschland nicht zum Verkauf angeboten. Ausgerechnet in den USA startet nun das unter US-Bann stehende Unternehmen mit dem Vertrieb, welcher sich hierzulande ab dem 25. Juni für 1.399 Euro fortsetzen wird. Leider auch bei diesem Modell ohne die in Europa so beliebten Google Mobile Services.

Was Huawei genau dazu veranlasst hat, den Verkauf des Huawei P40 Pro+ solang hinaus zu schieben, wird wohl ein Geheimnis bleiben. Wir vermuten, dass das chinesische Unternehmen doch noch bis zu guter Letzt die Hoffnung hatte, das nicht ganz so preiswerte Smartphone mit den begehrten Google-Diensten und Services ausliefern zu können. Doch wie wir wissen, ging das komplett nach hinten los und Huawei arbeitet weiter emsig daran auf eigenen Beinen zu stehen.

Huawei P40 Pro+ wird vermutlich hierzulande kein Verkaufshit

Zu dem Huawei P40 Pro+ können wir noch nicht wirklich viel sagen, außer dass was bereits bei der Präsentation bekannt gegeben wurde. Der größte Unterschied dürfte zum einen die schwarze als auch weiße Keramik-Rückseite, der doppelt so große Programmspeicher und die verbaute Penta-Kamera sein. Ebenfalls ein Unikat, das 40-Watt-Wireless-Charging.

Huawei P40 Pro+

Doch vermutlich wird es sich auch bei dem Smartphone nicht anders verhalten, als bei dem von uns getesteten Huawei P40 Pro: Hardware vom Feinsten – Software ein Flickenteppich. Das dem so ist, zeigt sich auch in den Verkaufszahlen der gesamten P40-Serie, die noch nie schlechter war als aktuell.

Huawei P40 Pro im Test: Wie gut geht es ohne Google-Garantie

Technische Daten
Modell Huawei P40 P40 Pro Huawei P40 Pro+
Display 15,5 cm (6,1 Zoll) OLED
FHD+ 2.340 x 1.080 px,
422 ppi
60 Hz Bildwiederholrate
16,7 cm (6,58 Zoll) OLED
FHD+ 2.640 x 1.200 px,
441 ppi
90 Hz Bildwiederholrate
16,7 cm (6,58 Zoll) OLED
FHD+ 2.640 x 1.200 px,
441 ppi
90 Hz Bildwiederholrate
Speicher (RAM/UFS) 8 GB RAM
128 GB
erweiterbar via NM Card
max 256 GB
8 GB RAM
256 GB
erweiterbar via NM Card
max 256 GB
8 GB RAM
512 GB
erweiterbar via NM Card
max 256 GB
Prozessor HiSilicon Kirin 990 5G
2x Cortex A76 (2,86 GHz)
2x Cortex A76 (2,36 GHz)
4x Cortex A55 (1,95 GHz)ARM Mali-G76 MP16 GPU
HiSilicon Kirin 990 5G
2x Cortex A76 (2,86 GHz)
2x Cortex A76 (2,36 GHz)
4x Cortex A55 (1,95 GHz)ARM Mali-G76 MP16 GPU
HiSilicon Kirin 990 5G
2x Cortex A76 (2,86 GHz)
2x Cortex A76 (2,36 GHz)
4x Cortex A55 (1,95 GHz)ARM Mali-G76 MP16 GPU
Hauptkamera Triple-Kamera
50 MP UltraVision, f/1.9
16 MP Ultraweitwinkel f/2.2
8 MP Telephoto f/2.4 OIS
Quad-Kamera
50 MP UltraVision, f/1.9
40 MP Ultraweitwinkel f/1.8
12 MP Optical Telephoto f/3.4 OIS
ToF Kamera
Penta-Kamera
50 MP UltraVision, f/1.9 OIS
40 MP Ultraweitwinkel f/1.8
8 MP 3x Optical Telephoto f/2.4 OIS
8 MP 10x Optical Telephoto f/4.4 OIS
ToF Kamera
100-facher Digital-Zoom
Frontkamera 32 MP f/2.2 32 MP f/2.2
IR Depth/Gesture
Ambient & Proximity Sensor
32 MP f/2.2
IR Depth/Gesture
Ambient & Proximity Sensor
Maße 148,9 x 71,06 x 8,5 mm 158,2 x 72,6 x 8,95 mm 158,2 x 72,6 x 8,95 mm
Gewicht 175 g 209 g 226 g
Betriebssystem Android 10.0
EMUI 10.1
Android 10.0
EMUI 10.1
Android 10.0
EMUI 10.1
Akku 3.800 mAh
22,5 Watt-Aufladung
4.200 mAh
40 Watt-Aufladung
27 Watt Wireless-Charging
27 Reverse-Charging
4.200 mAh
40 Watt-Aufladung
40 Watt Wireless-Charging
27 Watt Reverse-Charging
Besonderheiten WiFi 802.11 b/g/n/a/ac/ax,
WiFi 6 Plus, 2.4G/5G
Bluetooth 5.1
Fingerabdruckleser (im Display)
NFC, USB 3.1
GPS, AGPS, Glonass, Galileo, QZSS
IP53
WiFi 802.11 b/g/n/a/ac/ax,
WiFi 6 Plus, 2.4G/5G
Bluetooth 5.1
Fingerabdruckleser (im Display)
NFC, USB 3.1
GPS, AGPS, Glonass, Galileo, QZSS
IP68
WiFi 802.11 b/g/n/a/ac/ax,
WiFi 6 Plus, 2.4G/5G
Bluetooth 5.1
Fingerabdruckleser (im Display)
NFC, USB 3.1
GPS, AGPS, Glonass, Galileo, QZSS
IP68
Farben Black
Ice White
Deep Sea Blue
Blush Gold
Silver Frost
Black
Ice White
Deep Sea Blue
Blush Gold
Silver Frost
Ceramic Black
Ceramic White
Preise ab 26. März vor bestellbar
ab 2. Mai erhältlich
799 Euro
ab 26. März vor bestellbar
ab 7. April erhältlich
999 Euro
ab Juni 2020 erhältlich
1.399 Euro
[Quelle: via GSMArena]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares