Huawei P50-Serie mit HarmonyOS bereits kommende Woche offiziell?

Sollte die aktuelle Interpretation des neuesten Huawei-Teasers zur HarmonyOS-Vorstellung kommende Woche Mittwoch stimmen, dann können wir neben dem Betriebssystem an sich, dem MatePad 2 (Pro) und der Huawei Watch 3 auch die Huawei P50-Serie bereits am 2. Juni offiziell kennenlernen. Der Event dürfte dann nach langer Abstinenz einer der wichtigsten Veranstaltungen von Huawei werden, bei der mit Sicherheit Meilensteine gesetzt werden. Der Event wird nicht nur in China, sondern international übertragen. Es gibt also einige Neuigkeiten für deutsche Kunden.

Huawei hat Meilensteine gesetzt

Bereits jetzt schon hat Huawei ein wichtiges Kapitel in den Geschichtsbüchern erreicht. Nämlich als erster chinesischer Smartphone-Hersteller in Europa den Weg für andere Hersteller wie OnePlus, Oppo, Realme, Vivo und nicht zuletzt Xiaomi in Europa geebnet zu haben. Denn Huawei ist es gelungen den Ruf des chinesischen „Billig-Produzenten“ der gut kopiert aber schlechte Qualität liefert abzuwerfen. Inzwischen gibt es auch unter den chinesischen Herstellern preiswerte, wie auch eher nicht so preiswerte wie zum Teil Oppo es gern immer wieder dokumentiert. Die Qualität ist aber von Ausnahmen wie Cubot, Blackview, Doogee oder Ulefone mit einem Samsung oder Sony auf gleichem Niveau. Auch als erster Hersteller mit einem Kamera-Experten wie Leica zusammenzuarbeiten, war 2016 ein Novum und gehört inzwischen zum guten Ton vieler Hersteller.

Nun steht das durch die US-Sanktionen in Europa stark angeschlagene Unternehmen kurz davor einem weiteren wichtigen Meilenstein zu nehmen. Am kommenden Mittwoch, den 2. Juni wird man um 14:00 Uhr deutscher Zeit sein eigenes mobiles Betriebssystem HarmonyOS 2.0 offiziell vorstellen. Es soll als drittes Betriebssystem neben Apple iOS und Google Android eine wichtige weltweite Stellung einnehmen. Bislang ist man davon ausgegangen, dass kommende Woche lediglich eine Wortreiche Vorstellung des OS stattfindet, welches ja bekannt ebenfalls Quelloffen und auch Plattform übergreifend agieren soll. Dann hieß es das zumindest eine Huawei Watch 3 und eines der beiden Huawei MatePad 2-Modelle vorstellig werden. „Leider“ nur das mit einem Kirin 9000 Prozessor, wobei das mit dem angeblichen Huawei-exklusiven Snapdragon 888 ohne 5G-Modem bedeutend spannender gewesen wäre. Aber das sollte später gemeinsam mit der Huawei P50-Serie vorstellig werden.

HarmonyOS-Event mit Präsentation der Huawei P50-Serie wahrscheinlich

Huawei P50 mit HarmonyOS global invite

Nun aber kurz vor dem wohl verdienten Wochenende noch eine Meldung die alles verändern könnte. Der chinesische Konzern soll angeblich kommenden Mittwoch bereits das Huawei P50 (Pro) offiziell vorstellen! Das würde den Event nahezu zu einer Pflichtveranstaltung wandeln. Die Bestätigung für diese Sensation soll ein Teaserbild sein, welches im selben Design wie die anderen vielen Leak-Bilder gestaltet ist und augenscheinlich die beiden dominanten Kamera-Arrays zeigt.

Huawei P50 Pro

Dieser Meldung wurde bereits von einem recht bekannten und auch zuverlässigen Leaker „Ice Universe“ auf Twitter bestätigt. Dennoch möchte ich die verständliche Euphorie noch ein wenig drosseln. Denn bislang erschienen derartige Teaser immer zuerst auf dem Sina Weibo-Kanal von Huawei. Das ist aber noch nicht passiert oder wird uns nicht angezeigt. Dennoch fällt es mit schwer, dass hier der bekannte Informant seine Reputation aufs Spiel setzt, wenngleich eine solcher Teaser leicht zu erstellen ist.

[Quelle: Ice Universe | Teme]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.