iPhone 13 und die AirPods: Was uns auf dem nächsten Apple Event erwartet

Man kann praktisch jedes Jahr aufs neue seine Apple Watch nach stellen, wenn Cupertino seinen Herbst-Event abhält und uns die neueste iPhone-Serie präsentieren wird. Dieses Jahr erwarten wir die Apple iPhone 13 Modelle, welche vermutlich nur wenige Veränderungen zum Vorgänger mit sich bringen werden. Es sei denn das jüngst eingereichte Patent zu einem iPhone ohne Tasten sollte sich doch noch bewahrheiten. Wir fassen einmal zusammen, was wir von dem kommenden Event zu erwarten haben.

 

Die Apple iPhone 13-Serie steht unmittelbar an

Allen voran steht dem Herbst-Event natürlich die Präsentation der Apple iPhone 13 Modelle. Auch dieses Jahr vermutlich bestehend aus vier Modellen. Einem 5,4 und 6,1 Zoll großem iPhone 13 mini und dem iPhone 13 Basis-Modell, sowie einem 6,1 und 6,7 Zoll großen iPhone 13 Pro und 13 Pro Max. Optisch wird sich aktuellen Gerüchten zufolge nur wenig ändern. Vermutlich wird die Notch auf der Front kleiner ausfallen. Natürlich gibt es keine neue iPhone-Serie ohne einen noch schnelleren Prozessor. Hier erwarten wir einen A15 Bionic Chipsatz der von sechs Kernen angetrieben wird.

Apple iPhone 13

Auch die Hauptkamera wird sprichwörtlich im Fokus stehen. Man hat schließlich einen Ruf zu verlieren. Mark Gurman von Bloomberg prognostiziert einen neuen Video-Portraitmodus mit dem Namen „Cinematic Video“. Die sogenannte „ProRes“-Unterstützung wird der Fotografie mit künstlicher Intelligenz und neuen Filtern zur Seite stehen. Vielleicht werden wir sogar bei dem Apple iPhone 13 Pro-Modellen erstmalig ein Always-on-Display sehen, welche eine Bildwiederholrate von 120 Hertz (ProMotion) unterstützen.

Apple Watch Series 7

Ein weiteres Highlight des Abends wird die Präsentation der Apple Watch Series 7. Diese bekommt ebenfalls ein S-Prozessor-Upgrade, sowie ein flacheres Display. Auch auf dem Sektor Fitness wird Cupertino einige Neuigkeiten zu bieten haben. Mindestens zwei neue Training-Programme mit „Time to Run“ und „Audio Meditations“. Ähnlich dem Gerücht zu einem iPhone ohne Tasten, hält sich auch hartnäckig die Information, die Apple Watch 7 könnte in einem runden Gehäuse erscheinen. Daraus wird aber vermutlich auch dieses Jahr nichts.

Apple Watch Series 7

Apple AirPods der 3. Generation

Worauf vermutlich die meisten von uns warten, sind die längst überfälligen Apple AirPods der 3. Generation. Diese sollen nun endlich im September auf dem nächsten Apple Event vorstellig werden. Nachdem im Jahre 2019 die zweite Generation optisch keine Veränderungen mit sich brachte, wird nun erwartet, dass es dieses Jahr ein Aussehen gibt, welches sich deutlich an den Pro-Modellen orientiert. Das belangt sowohl die Passform im Ohr als auch die äußeren „Stiele“.

Apple AirPods 3

Neues iPad und iPad Mini

Zu guter Letzt soll sich auch etwas auf dem Tablet-Markt im Herbst 2021 tun. Das Apple iPad Mini wurde in den vergangenen zwei Jahren etwas stiefmütterlich behandelt. Hier ist dringend ein Redesign mit schmaleren Rändern, ein dünneres Gehäuse und etwas mehr Pfeffer, was die Performance des betagten Apple A12 Bionic-Chip anbelangt. Gleiches gilt im übrigen auch für das reguläre Apple iPad – inzwischen der 9. Generation.

Noch hat Apple keine neue Keynote angekündigt. Doch wir rechnen fest mit einem nächsten Apple Event im Steve Jobs Theater im folgenden Monat September.

[Quelle: Bloomberg]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.