It´s show time: Apple lädt zur Keynote am 25. März ein

Apple lädt zur ersten Keynote in diesem Jahr ein. Montag der 25. März, 18:00 Uhr deutscher Zeit soll es sein. „It´s show time“ heißt es auf der Einladung. Und die Regieanweisung ist unmissverständlich: Apple wird die Keynote nutzen um seinen Film- und Serien-Streamingdienst anzukündigen.

 

„It´s show time“ heißt es bei Apple. Und das nicht zum ersten Mal. Gleicher Slogan musste bereits bei der Präsentation des Apple TV herhalten. Nun wird er erneut zum Leben erweckt und dient der Präsentation des neuen Apple Streamingdienst für Filme und Serien. Am 25. März um 10:00 Uhr in der Früh (18:00 deutscher Zeit), wird die Keynote im Steve Jobs Center auf dem Apple Campus stattfinden.

Weiterhin erwarten wir den Gerüchten zufolge einen Nachrichten-Dienst, ähnlich dem im September 2002 gestarteten Dienst Google News. Die Keynote steht erfahrungsgemäß im Fokus der Apple-Dienste. Vorstellung von Hardware sollte in sofern nicht erwartet werden. Wenngleich nach wie vor die Apple-Fan-Gemeinde auf die AirPods 2 wartet. Vorstellbar wäre jedoch, dass in einer kleinen darauf folgenden Pressemitteilung das neue AirPower Wireless Charging Pad und die überarbeiteten Apple AirPods angekündigt werden. Denn die tatsächlichen Apple AirPods 2 erwarten wir nun erst im Herbst 2019.

Apple Keynote ist den Service-Diensten vorbehalten

Selbst bei dem neuen Streamingdienst soll es sich laut Analysten vorab nur um ein Beta-Projekt handeln. Verträge mit großen Film-Studios scheinen zwar geschlossen zu sein, doch das Budget bei Apple ist vorerst klein. So sollen sich die verfügbaren Finanzen für ein Jahr auf eine Milliarde US-Dollar beschränken. Was sich für unsere Verhältnisse nach eine Menge Schotter anhört, sind angesichts Investitionen über jeweils 20 Milliarden US-Dollar von Mitbewerbern wie Netflix und Amazon nur Peanuts.

Vergessen wir jedoch nicht das Apple zu den größten Unternehmen weltweit gilt. Das Unternehmen könnte auf Basis großer Geldreserven jeder Zeit Vollgas geben und so den Markt nach kurzer Zeit dominieren. Die Apple Keynote wird wie immer ab 18:00 Uhr deutscher Zeit via Livestream übertragen. Wir werden natürlich ebenfalls darüber berichten.

[Quelle: Apple]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares