LG Rollable und Velvet 2 Pro gehen ausschließlich an Mitarbeiter

Das LG Rollable wurde bereits auf der CES 2021 gezeigt, das LG Velvet 2 Pro noch nicht. Beide Android-Smartphones wurden jedoch schon in geringen Stückzahlen gefertigt. Doch was tun mit den Geräten? Der LG-Smartphone-Vertrieb wurde ja komplett eingestellt. Wie nun bekannt wurde erhalten die Mitarbeiter die Option die Smartphones zu einen besonders günstigen Preis zu kaufen.

 

LG Rollable und Velvet 2 Pro waren bereits in der Fertigung

Gerüchte gab es schon lang, offiziell wurde die Einstellung der LG-Smartphone-Abteilung jedoch erst am 5. April 2021 bekannt gegeben. Doch der Konzern hatte bereits vielversprechende Smartphones – allen voran das LG Rollable – in der Fertigung. Auch das LG Velvet 2 Pro – Codename „Rainbow“ stand schon kurz vor dem offiziellen Marktstart. Soll bedeuten, die Fertigung der Geräte war bereits schon im vollen Gange. Nun stellt sich die Frage, was mit den bereits fertigen Produkten passiert? Für eine Entsorgung ein wenig zu schade. Nun wurde durch den Informanten „Tron“ bekannt, dass das LG Rollable und das LG Velvet 2 Pro an die Mitarbeiter zu einem sehr günstigen Preis verkauft werden sollen. Jedoch mit ein paar Einschränkungen.

So sollen die Glücklichen beispielsweise die Smartphones nicht weiterverkaufen dürfen. Auch müssen sie ein Schriftstück unterzeichnen, wo sie akzeptieren, dass sie für diese Exemplare keine System- und Software-Updates erhalten werden. Während die LG Rollables vermutlich für die Führungsebene vorgesehen sind und zu den technischen Daten und möglichen Preisen nichts weiter bekannt ist, ist die Informationslage zum LG Velvet 2 Pro bedeutend umfangreicher.

LG Velvet 2 Pro

Flaggschiff für 140 Euro ohne Update

Knapp 3.000 Stück wurden von dem Device gefertigt und es soll zum Preis von knapp 140 Euro verkauft werden. Jeder Mitarbeiter darf maximal zwei Stück kaufen und erhält eine zeitlich begrenzte Garantie von 6 Monaten. Es stehen die Farben Schwarz, Bronze und Weiß zur Auswahl. Das Smartphone wäre ein weiteres Explorer Project geworden und ist demzufolge ohne sichtbare Tasten ausgestattet. Soll bedeuteten, Lautstärke-, sowie Power- und Standby-Tasten sind sensitiv.

LG Velvet 2 Pro

Weitere technische Daten sind ein 6,8 Zoll großes OLED-Display mit einer Auflösung von 2.460 x 1.080 Pixel (FHD+) und einer Bildwiederholrate von 120 Hertz. Weiterhin der Snapdragon 888 Octa-Core-Prozessor gemeinsam mit 8 GB RAM und 128 GB internen Programmspeicher an Bord. Der fest verbaute Akku bietet eine Kapazität von 4.500 mAh. Auf der Rückseite ist oben links eine vertikal angeordnete Triple-Kamera zu erkennen. Nun für den Preis wäre ich vermutlich auch ganz vorn in der Schlange, auch wenn es keine Updates mehr geben würde.

[Quelle: Tron | via GSMArena]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.