Mach dein OnePlus 6 zum OnePlus 6T

OnePlus hat gerade erst das OnePlus 6T in New York präsentiert, welches unter anderem ein Update der Kamera-Software mit sich bringt. Doch Besitzer des Vorgängers brauchen gar nicht auf den Verkaufsstart am 6. November warten, um sich den neuesten Flagship-Killer zu kaufen. Denn OnePlus liefert aktuell für das OnePlus 6 ein Update aus, was die neuen Kamera-Features bereits beinhaltet.

Ganze 345 MB ist das OTA-Update (Over the air) auf OxygenOS 9.0.2 für das OnePlus 6 groß und wird ab sofort in Wellen verteilt. Es enthält die Kamera-Funktionen „Nightscape“ und „Studio Lighting“ des OnePlus 6T. Denn das hat die identische Dual-Hauptkamera des OnePlus 6 verbaut.

„Nightscape“ ist ein spezieller Nacht-Modus für die Kamera, der hauptsächlich hellere und lebendigere Aufnahmen mit weniger Rauschen und höherer Dynamik bietet. „Studio Lighting“ wurde von dem Fotografen Kevin Abosch mitentwickelt und auf dem OnePlus 6T Event vorgestellt. Für Portrait-Aufnahmen geeignet, werden in bestimmten Bereichen des Gesichts diese dezent betont und ausgeleuchtet. Zusätzlich bekommt der Hintergrund einen besonders starken Bokeh-Effekt.

OnePlus 6 bekommt neuesten Sicherheitspatch

Weiterhin hat OnePlus neue Navigationsgesten hinzugefügt, worunter auch das 0,5 Sekunden lange drücken der Home-Taste den Google Assistant startet. Besonders übersichtlich zeigt sich die neu gestaltete Übersicht zu euren Smartphone-Daten (Einstellungen/Über das Telefon). Zu guter letzt liefert der chinesische Hersteller noch den aktuellsten November-Sicherheitspatch von Google aus.

[Quelle: OnePlus]

Beitrag teilen:

Lino Bentzin

Hallo, ich bin Lino. Ich studiere Medienwissenschaft an der Humboldt-Universität in Berlin und nutze aktuell ein OnePlus 5 Meine Freundin nutzt ein iPhone 8, sodass ich auch einiges auf dem Gebiet mitbekomme. Mein Hobbys sind neben Technik-Kram, das Kochen, Eishockey, HipHop und die PS4. Ich hoffe euch bei meinen ersten Gehversuchen als Blogger, bei GO2mobile (der ehemaligen android tv Legende), nicht zu enttäuschen. Seid noch ein wenig nachsichtig mit mir!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares