Microsoft Surface Duo 2 zeigt sich kurz vor dem Launch bei der FCC

Kommende Woche Mittwoch wird das Microsoft Surface Duo 2 zu einem geplanten Surface-Event erwartet. Und praktisch als inoffizielle Bestätigung, zeigt sich das besondere Android-Smartphone mit Dual-Display bei der US-amerikanische Zulassungsbehörde FCC. Neben der Zertifizierung von LTE 5G und NFC gibt es auch neues Bildmaterial, welches das weit rausstehende Triple-Kamera-Array erneut bestätigt.

 

Surface Event wohl mit Microsoft Surface Duo 2

Kommende Woche Mittwoch den 22. September hat Microsoft zu einem Surface-Event geladen. Neben dem Surface Pro 8, Surface Pro X Refresh, Surface Go 3 und weiteren Surface Book/Laptop-Nachfolgern, erwarten wir das Android-Smartphone Microsoft Surface Duo 2. War die Präsentation des Dual-Display-Smartphone der zweiten Generation bislang vakant, kann die nun erfolgte FCC-Zertifizierung (Federal Communications Commission) geradewegs als inoffizielle Bestätigung angesehen werden. Zwar wird das Device lediglich als „Microsoft Portable Device“ bezeichnet, technische Zeichnungen und die Beschreibung lassen keinen Raum für Zweifel.

Microsoft Surface Duo 2

Schick geht anders

Das Device war in unserer Berichterstattung schon früher aufgetaucht und hatte sich mit einer extrem dominanten Triple-Kamera zu erkennen gegeben. Diese stand auf den Bildern derart weit hervor, dass wir von einem unfertigen Konzept ausgegangen sind. Aktuelles Bildmaterial bestätigt uns nun aber das – na sagen wir mal – minimalistische Design. Auch die bislang kolportierten technischen Daten haben sich nun als richtig erwiesen.

Microsoft Surface Duo 2

Microsoft traut sich von Foldables abzusehen

Allen voran ein zeitgemäßer Flaggschiff-Prozessor mit dem Snapdragon Octa-Core-SoC (System on a Chip). Die beiden von einander „getrennten“ – also kein faltbares Display wie bei dem Samsung Galaxy Z Fold 3 – Bildschirme bieten eine Diagonale von jeweils 5,8 Zoll mit einer Auflösung von je 1.800 x 1.350 Pixel und einer 12-Megapixel-Frontkamera. Vervollständigt wird der Antrieb durch 8 GB RAM und 256 GB internen Programmspeicher. Wir gehen aber auch von anderen Konstellationen aus.

Die bereits genannte Triple-Kamera wird aus einer 12-Megapixel-Primär-Kamera, einem 16-Megapixel-Ultra-Weitwinkel- und einem weiteren 12-Megapixel-Teleobjektiv ausgestattet sein. Ich bin ja gespannt, ob Redmond in letzter Sekunde noch etwas am Design des Microsoft Surface Duo 2 geändert hat. Mehr dann am Mittwoch.

[Quelle: Windows Latest | via WinFuture]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.