Mobvoi TicWatch Pro erhält ein Software-Upgrade mit Schlafüberwachung

Die Mobvoi TicWatch Pro ist eine der innovativsten Wear OS Uhren, welche wir testen durften. 30 Tage Laufzeit durch zwei verbaute Displays bieten nicht viele Hersteller für eine Smartwatch. Nun setzt das Unternehmen mit einer kostenlosen App noch einen oben drauf. Mit TicSleep können Besitzer ab sofort ihren Schlaf aufzeichnen und später auswerten.

Nein – Mobvoi veröffentlicht nicht in Deutschland die TicWatch Pro 4G LTE, die in den USA bereits bereits in den Handel gegangen ist. Vielmehr ist es ein kleines Software-Update, welches den Besitzern der Mobvoi TicWatch Pro zugute kommt. Denn mit dem heutigen Tag launcht das chinesische Unternehmen eine Schlafüberwachungs-Funktion. Eines der wenigen Funktionen die der Smartwatch mit Wear OS by Google Betriebssystem noch gefehlt hat.

Mobvoi TicWatch Pro ab sofort mit proaktive Schlafüberwachung

  • TicSleep erkennt und verfolgt automatisch den Schlaf. Eine Einstellung vorab ist nicht notwendig. Die TicWatch Pro muss lediglich am Handgelenk des Schlafenden getragen werden.
  • Aufzeichnung des Schlafzyklus mit dem Pulsmesser: Die Sensoren an der TicWatch Pro zeigen dem Nutzer seine Schlafzyklen sowie eine detaillierte Analyse der Schlafdauer an sowie die Herzfrequenz in jeder Schlafphase. Alle Details zum Schlafablauf können auf dem Ziffernblatt der Smartwatch sowie in der TicSleep-App auf dem Smartphone abgerufen werden.
  • Analyse der genauen Schlafdauer: In der TicSleep-App kann neben der Schlafdauer der letzten Nacht auch ein 7-Tage-Wochendurchschnitt eingesehen werden, um ein detailliertes Bild über den gesamten Schlafablauf zu erlangen. Schlafzyklus und Schlaf-Puls-Frequenz können direkt auf der TicWatch Pro abgerufen werden.
  • Personalisierter Alarm: TicSleep weckt den Nutzer mit einer subtilen, persönlich anpassbaren Vibration.
  • Verlauf des Schlafzyklus: Der Nutzer wird täglich über seinen Schlafablauf informiert und kann so jegliche Veränderungen in einer wöchentlichen Analyse einsehen.

Natürlich wird die Anwendung auch auf der neuen Smartwatch von Mobvoi funktionieren. Einen Verkaufsstart für Deutschland wollte uns das Unternehmen jedoch noch nicht nennen. Wir sind jedoch guter Dinge, dass die Mobvoi TicWatch Pro 4G LTE noch in diesem Jahr hierzulande erscheint. In den USA kostet die Google-Smartwatch 299 US-Dollar.

[Quelle: Pressemitteilung]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares