Motorola razr 2 zeigt sich erneut auf Bildern, steht der Release kurz bevor?

.Erst vergangene Woche durften wir ein erstes Bild des Motorola razr 2 oder Motorola razr 5G – der finale Name ist noch nicht bekannt – begutachten. Heute gibt es weitere Bilder des Foldables welche die berechtigte Frage aufwerfen, wann den der razr Nachfolger offiziell das Licht der Öffentlichkeit erblickt.

Neue Fotos, welche erst am vergangenen Wochenende bei einem augenscheinlichen Geschäfts-Meeting geschossen wurden, dokumentieren ein für den Verkauf fertiges Produkt. Unklar der finale Name, der Motorola razr 2 oder Motorola razr 5G lauten könnte. Der Codename zumindest lautet „Smith“ und die Modellnummer ist vermutlich die „XT2071-4“. Eben jenes Smartphone im legendären Clamshell-Design der einstigen RAZR-Ikone zeigt sich nun erneut in der zweiten Generation auf zwei Fotos im realen Leben.

Motorola razr 2 wird dünner

Darauf deutlich zu erkennen, dass die Lenovo-Tochter bemüht war, das Design noch dünner zu gestalten. Bekommt man direkt Sorge um einen Akku mit einer ausreichenden Kapazität. Aktuellen Gerüchten zufolge soll diese 2.845 mAh betragen, was ein wenig mehr zum Vorgänger mit 2.510 mAh wäre. Das dürfte aber hinsichtlich des zusätzlichen Energiebedarfs der LTE-5G-Technologie gleich wieder verpuffen.

Motorola razr 2

Denn das Motorola razr 2 (so nennen wir es jetzt einfach mal) wird neben dem identischen 6,2 Zoll großen faltbare pOLED-Display (2.142 x 876 Pixel) einen 5G-tauglichen Snapdragon 765G Octa-Core-Prozessor verbaut haben. Ihm stehen 8 GB RAM und 256 GB interner Programmspeicher zur Seite. Verbesserung hat das Foldable nicht nur in einem dünneren Design erfahren. Zum einen ist der Fingerabdrucksensor vom Kinn unter das Display-Glas gewandert,zum anderen gibt es nun einem Nano-SIM-Karten-Support. Der Vorgänger ließ hier aus Platzgründen nur den eSIM-Karten-Betrieb zu.

Wenn ich jetzt einmal ins Blaue raten sollte, wann wir das Motorola razr 2 offiziell präsentiert bekommen, würde ich auf die IFA-Zeit spekulieren. Also Anfang September. Diese findet ja dieses Jahr Corona bedingt unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt und ist nur für eine Anzahl von 1.500 Fachbesucher pro Tag geöffnet. Hoffen wir darauf, dass Motorola nicht wieder den Verkaufstermin in Europa verpennt. Das Unternehmen agiert diesbezüglich gern nach dem Credo „America first“. Außerdem ist im Grunde das razr 5G jetzt schon dem Samsung Galaxy Z Flip 5G unterlegen.

[Quelle: via Slashleaks]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares