Nokia 9: Erstes Nokia Android-Flaggschiff zeigt sich erneut

Das finnische Unternehmen HMD Global, welches auch unter dem Namen Nokia Mobiles in der Öffentlichkeit auftritt, hatte zum MWC 2017 in Barcelona mit dem Nokia 3, Nokia 5 und Nokia 6 bereits drei der ersten Android-Smartphones präsentiert. Nach wie vor fehlt uns aber ein echtes Flaggschiff, dessen Kriterien das erneut bei einem Benchmark aufgetauchte Nokia 9 durchaus erfüllen könnte.

Nokia 9 erneut im Benchmark

Es ist nicht der erste Auftritt des möglichen Nokia 9 Smartphone, welches ein echtes Flaggschiff-Device aus Finnland wäre und so ein lang erwartetes Comeback einläuten könnte. Auch der nun aufgetauchte Eintrag in der AnTuTu-Datenbank, bestätigt erneut die Snapdragon 835 Octa-Core-CPU. Der wohl schnellste Prozessor, den Qualcomm aktuell für den mobilen Bereich zu bieten hat. Mit diesem SoC (System on a Chip), 4 GB RAM und 64 GB an schnellem UFS 2.0 oder sogar UFS 2.1 internen Programmspeicher, würde das Nokia 9 auf einer Stufe mit dem Samsung Galaxy S8 (Plus), Sony Xperia XZ Premium und dem HTC U11 stehen.

Bis hierher decken sich die Daten des als “Nokia TA-1004” bezeichneten Modell, mit denen vor ein paar Tagen bei Geekbench aufgetauchten Zahlen. Neu hingegen ist eine 2 x 13 Megapixel Dual-Kamera und die angebende QHD-Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixel. Diese gibt zwar keine Auskunft über die Display-Diagonale, macht aber deutlich, dass Nokia auch auf dem Sektor Premium-Klasse bieten will.

8 GB RAM immer unwahrscheinlicher

In wie weit die Gerüchte zu möglichen 8 GB Arbeitsspeicher noch eine Rolle spielen, lässt der AnTuTu-Eintrag jedoch offen. Das ZTE Tochterunternehmen stellte jedoch gerade vergangene Woche mit dem Nubia Z17 unter Beweis, dass der Snapdragon 835 auch mit 8 GB RAM harmoniert (zum Beitrag).

HMD Global hat zumindest nach dem erfolgreichen Verkaufsstart des Retro-Phone Nokia 3310 (wenngleich nirgends auf Lager), die Verfügbarkeit der Nokia 3, Nokia 5 und Nokia 6 Android-Smartphones, für spätestens Ende diesen Monats (Juni 2017) zugesagt.

[Quelle: AnTuTu | via Curved]

 

Beitrag teilen:

Lino Bentzin

Hallo, ich bin Lino. Ich studiere Medienwissenschaft an der Humboldt-Universität in Berlin und nutze aktuell ein OnePlus 3 ohne T. Meine Freundin nutzt ein iPhone 7, sodass ich auch einiges auf dem Gebiet mitbekomme. Mein Hobbys sind neben Technik-Kram, das Kochen, Eishockey, HipHop und die PS4. Ich hoffe euch bei meinen ersten Gehversuchen als Blogger, bei GO2mobile (der ehemaligen android tv Legende), nicht zu enttäuschen. Seid noch ein wenig nachsichtig mit mir!

Ein Gedanke zu „Nokia 9: Erstes Nokia Android-Flaggschiff zeigt sich erneut

  • 6. Juni 2017 um 9:26
    Permalink

    Ja gut,
    wer braucht denn schon 8 GB Arbeitsspeicher??!
    Ich würde mir dann dass Nokia 9 kaufen.
    Oder eben dass Pixel 2! Mal schauen?
    Wobei ich eigentlich sehr auf einen SD SLOT setze!
    Und einen starken Akku wär echt super.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares