Nubia RedMagic 6-Serie in Deutschland offiziell

Nachdem das Nubia RedMagic 6 und RedMagic 6 Pro Gaming-Smartphone Anfang des Monats im Heimatland offiziell vorgestellt wurden, gab es heute auch den globalen Launch-Event zu verkünden. Während die technischen Raffinessen wie eine Bildwiederholrate von 165 Hertz für das 6,8 Zoll große AMOLED-Display samt Snapdragon 888 weitestgehend bekannt sind, dürften die Preise der beiden Exemplare eher unbekannt sein. Und wie wir nun in Erfahrung bringen konnten, ist man erfreulicherweise hier den chinesischen Preisen verdächtig nah.

 

Und zwei weitere Gaming-Smartphones sind am Start!

Das Portfolio an Gaming-Smartphones am Markt füllt sich Zusehens. Nachdem Asus das ROG Phone 5 offiziell vorgestellt hat und Xiaomi am 23. März als auch Lenovo ein weiteres Legion-Smartphone bald vorstellen möchte, gesellt sich heute nun die ehemalige ZTE-Tochter Nubia mit einem weiteren Smartphone zu uns. Eigentlich besteht die Serie aus zwei Geräten, doch diese unterscheiden sich im Grunde nur durch die unterschiedliche Speicher-Konfiguration und Farben. Die kompletten restlichen Daten sind 1:1 deckungsgleich (siehe untere Tabelle).

Nubia RedMagic 6

Besonderes Augenmerk darf man wohl auf das 6,8 Zoll große AMOLED-Display legen. Nicht wegen der Auflösung, die ist mit 2.400 x 1.080 Pixel (FHD+) relativ unspektakulär, sondern vielmehr wegen der Bildwiederhol- und Touch-Rate. Hat Asus mit 144 Hertz schon ordentlich vorgelegt, weiß Nubia das mit 165 Hertz zu toppen. Auch bei Touch-Erkennung greift man mit 500 Hertz in die Vollen. Allerdings gilt das nur für einen Finger. Bei vollen Einsatz der maximal zur Verfügung stehenden Finger sinkt diese auf 360 Hertz, was aber immer noch recht ordentlich ist. Natürlich gibt es auch hier die für das Gaming so wichtige Schultertasten.

Nubia RedMagic 6 Pro

Vermisst haben wir allerdings die Angabe zu Stereo-Lautsprechern. Am besten noch nach vorn ausgerichtet. Allerdings ist eine Teststellung bereits in die GO2mobile-Redaktion unterwegs, sodass wir spätestens dann Auskunft liefern können. Eigentlich nicht der Rede wert (ich erwähne es dennoch) sorgt an Bord des Nubia RedMagic 6 (Pro) ein Snapdragon 888 SoC (System on a Chip). Während die Preise zu den uns bereits bekannten chinesischen Preise überraschend ähnlich verhalten, wundern wir uns doch über die noch langen Wartezeiten. Denn erst ab dem 15. April soll das RedMagic 6 für 599 Euro (in China ≈530 Euro) und das Pro für 699 Euro (in China ≈680 Euro) über den Tresen wandern. Vielleicht wegen den bereits häufiger angekündigten Lieferengpässen des Snapdragon 888?

Technische Daten der Nubia RedMagic 6-Serie

Technische Daten Nubia RedMagic 6 RedMagic 6 Pro
Nubia RedMagic 6 Nubia RedMagic 6 Pro
Display 6,8 Zoll AMOLED
2.400 x 1.080 Pixel (FHD+)
Bildwiederholrate 165 Hertz
Touch-Erkennung 500 Hertz (Single)
Touch-Erkennung 360 Hertz (Multi)
Seitenverhältnis 20:9
Kontrast 1000.000:1
DCI-P3
Corning Gorilla Glass
6,8 Zoll AMOLED
2.400 x 1.080 Pixel (FHD+)
Bildwiederholrate 165 Hertz
Touch-Erkennung 500 Hertz (Single)
Touch-Erkennung 360 Hertz (Multi)
Seitenverhältnis 20:9
Kontrast 1000.000:1
DCI-P3
Corning Gorilla Glass
Helligkeit 630 nits 630 nits
Prozessor Snapdragon 888 Octa-Core (5nm)
1x ARM Cortex X1 max 2,84 GHz
3x ARM Cortex A78 max 2,4 GHz
4x ARM Cortex A55 max 1,8 GHz
Adreno 660 GPU (840 MHz)
Cooling System:
Zentrifugal-Lüfter 20.000 rpm
59 Lüfterblätter
maximale Kühlung 16 Grad
Luftkanal 4.000 mm²
Zusätzlich:
Vapor Chamber
High Thermal Conductivity Copper Foil
Cooling Graphite Thermal Pad
Aviation Grade Aluminum Heat Sink
Cooling surface area: 21,6m²
Snapdragon 888 Octa-Core (5nm)
1x ARM Cortex X1 max 2,84 GHz
3x ARM Cortex A78 max 2,4 GHz
4x ARM Cortex A55 max 1,8 GHz
Adreno 660 GPU (840 MHz)
Cooling System:
Zentrifugal-Lüfter 20.000 rpm
59 Lüfterblätter
maximale Kühlung 16 Grad
Luftkanal 4.000 mm²
Zusätzlich:
Vapor Chamber
High Thermal Conductivity Copper Foil
Cooling Graphite Thermal Pad
Aviation Grade Aluminum Heat Sink
Cooling surface area: 21,6m²
RAM 12 GB LPDDR58 GB LPDDR5 16 GB LPDDR58 GB LPDDR5
Speicher 128 GB UFS 3.1
(nicht erweiterbar durch microSD-Card)
256 GB UFS 3.1
(nicht erweiterbar durch microSD-Card)
Anschlüsse USB-Type-C  (3.0)
HDMI
3,5 mm Audio-Buchse
USB-Type-C  (3.0)
HDMI
3,5 mm Audio-Buchse
Drahtlos WLAN 802.11 b/g/n/ax, 2,4 & 5 GHz
2×2 MIMO
Wi-Fi 6e
VoLTE/VoWiFi
Bluetooth 5.1,
NFC
A-GPS, GLONASS
WLAN 802.11 b/g/n/ax, 2,4 & 5 GHz
2×2 MIMO
Wi-Fi 6e
VoLTE/VoWiFi
Bluetooth 5.1,
NFC
A-GPS, GLONASS
LTE 4G / 5G 4G / 5G
Kamera 64 MP (S5KGW3, 78,3°, f/1.79,)
8 MP (HI846, 120°, f/2.2)
2 MP (OV02A10, 78°f/2.4)
Slow Motion: 1080p bei 240 fps,
720p bei 480 fps
maximal 8K bei 30 fps
64 MP (S5KGW3, 78,3°, f/1.79,)
8 MP (HI846, 120°, f/2.2)
2 MP (OV02A10, 78°f/2.4)
Slow Motion: 1080p bei 240 fps,
720p bei 480 fps
maximal 8K bei 30 fps
Frontkamera 8 MP (f/2.0) 8 MP (f/2.0)
Abmessungen 169,9 x 77,2 x 9,7 mm 169,9 x 77,2 x 9,7 mm
Gewicht 220 Gramm 220 Gramm
Gehäuse Glas / Aluminiumrahmen Glas / Aluminiumrahmen
Metall Ornament
Akku 5.050 mAh
66 Watt Fast Charge
5.050 mAh
66 Watt Fast Charge
Betriebssystem Android 11
RedMagic OS 4.0
Android 11
RedMagic OS 4.0
Sonstiges Fingerabdruck-Sensor (im Display),
Dual-Nano-SIM
400 Hertz Schultertasten
Variable RGB-Lichteffekte
Fingerabdruck-Sensor (im Display),
Dual-Nano-SIM
400 Hertz Schultertasten
Variable RGB-Lichteffekte
Farben Eclipse Black Moon Silver
UVP Vorbestellung ab 9. April 2021
Verkaufsstart 15. April 2021
599 Euro
Vorbestellung ab 9. April 2021
Verkaufsstart 15. April 2021
699 Euro

[Quelle: Pressemitteilung]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares