O2 macht bei den SIM-Karten nur noch halbe Sachen


Warning: in_array() expects parameter 2 to be array, null given in /kunden/380507_13088/webseiten/go2mobile.blog/wp-content/plugins/wp-appbox/inc/getappinfo.class.php on line 997

Wie die Telefónica Deutschland aktuell mitteilt, hat das Unternehmen bereits damit begonnen das neue Half-SIM-Trägerformat in seinen O2 Shops und O2 Partnershops an Kunden auszugeben. Die neue Sparmaßnahme kommt nicht nur dem Geldbeutel, sondern auch der Umwelt zu Gute.

 

Erfolgreiche Unternehmen müssen heutzutage an nachhaltig an die Umwelt denken. Gerade was die Produktion von Kunststoff-Müll anbelangt. So gibt O2 nun bekannt, mit der Einführung des neuen Half-SIM-Trägerformates, bis zu 30 Tonnen Plastik pro Jahr einzusparen. Möglich macht dies das neue Format, das nur noch halb so groß und halb so schwer wie die bisherigen Scheckkarten sind.

Als Telekommunikationsanbieter, der deutschlandweit die meisten Menschen miteinander verbindet, kann Telefónica Deutschland mit der Half SIM zukünftig mehr als 30 Tonnen Plastik pro Jahr einsparen. Das entspricht einem jährlichen Gewicht von 20 Mittelklasse PKW. Die Einführung der Half SIM ist damit auch ein wichtiger Schritt für Telefónica Deutschland, um einen noch stärkeren Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz zu leisten, so Pia von Houwald, Director B2P Digital Processes bei Telefónica Deutschland.

Für den O2-Kunden ändert sich jedoch nichts. Sollte der Bestandskunde aufgrund von Verlust oder Fehler einen SIM-Kartentausch im O2-Shop seines Vertrauens vornehmen, erhält er ab sofort das kleinere SIM-Trägerformat. Dieser beinhaltet weiterhin das eigentliche SIM-, Micro- und Nano-Format zum „rausdrücken“. Bis 2021 will die Telefónica Deutschland das alte Scheckkarten-Format ausgetauscht haben.

O2 bietet bereits auch die eSIM an

Noch ökologischer ist hier nur noch die eSIM. Denn bei dieser Art kann komplett auf Plastik verzichtet werden, da die Karte bereits im Endgerät integriert ist und nur von O2 programmiert werden muss. Auch diesen Service bietet Telefónica Deutschland bereits auch über die „Mein O2“-App an.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁
Mein o2
Mein o2
Preis: Kostenlos

Immer mehr Hersteller – wie beispielsweise Apple bei dem iPhone Xs, Xs Max und XR -unterstützen bereits die eSIM. Auch Smartwatches, wie die Samsung Galaxy Watch LTE, können unterwegs mithilfe der innovativen eSIM-Technologie, ganz ohne gekoppeltes Smartphone,  Telefongespräche führen und entgegennehmen.

[Quelle: Pressemitteilung]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares