OnePlus 6T: Video zeigt Rundumblick

Das OnePlus 6T wird vermutlich am 17. Oktober offiziell vorgestellt. Noch vor der Präsentation gibt es nun ein Video das weitere Details zum nächsten Flaggschiff-Killer bekannt gibt. Das Smartphone wird noch größer!

Zwar handelt es sich hier nicht um das erste Video bei dem das OnePlus 6T einen Auftritt hat, dennoch dürfte hier deutlich mehr zu sehen sein. Denn in dem indischen Werbespot ist das OnePlus 6T nur von der Rückseite aus zu erkennen und die hat uns OnePlus selbst schon zum Teil gezeigt. Bei unserem Video handelt es sich um eine Zusammenarbeit zwischen „Mysmartprice“ und dem bekannten Informanten Steve Hemmerstoffer (OnLeaks). Auf Basis von CAD-Entwürfen des originalen OnePlus 6T soll das folgende Rendervideo entstanden sein.

Auf den ersten Blick scheint sich das OnePlus 6T nur marginal zum Vorgänger zu unterscheiden. Weiterhin eine vertikal angeordnete Dual-Hauptkamera, die dem Beitrag zufolge aus einem 16- und einem 20-Megapixel-Sensor (f/1.6 und f/2.4) bestehen soll. Offensichtlich aber auch bereits von offizieller Seite bestätigt: Der Fingerabdrucksensor befindet sich nicht auf der Rückseite, sondern unter dem Corning Gorilla Glass 6 des Displays.

OnePlus 6T mit größerem Akku und Display

Dieses ist auf 6,4 Zoll angewachsen (OP6 6,2 Zoll) und bietet eine AMOLED-Auflösung von 2.340 x 1.920 Pixel im 19.5:9-Format. Auch die Akku-Kapazität hat die chinesische BBK-Tochter vergrößert. Auch die Notch ist deutlich kleiner geworden und beherbergt eine leicht modifizierte Frontkamera zuzüglich einem Lautsprecher sowie Bewegungs- und Annäherungssensor.

Anstelle des 3.300 mAh starken Akku gibt es nun eine 3.610 mAh starke fest verbaute Energiezelle. Das macht das OnePlus 6T auch ein Stück dicker. Die Rede ist von 157,5 x 75,7 x 8,2 Millimeter. Zum Vergleich: das OnePlus 6 ist 155,7 x 75,4 x 7,8 Millimeter groß. Aufgrund der Glas-Rückseite und einem Foto, bei dem das OnePlus 6T auf einer runden Ladeschale liegt, wird auch erstmalig für OnePlus kabelloses Laden vermutet.

Auch auf eine analoge Audio-Klinkenbuchse oben oder unten neben dem USB-Type-C-Anschluss wurde verzichtet. Das wird mit Sicherheit einige Kunden verärgern. Die Verwendung von Adaptern oder Kopfhörer mit Typ-C-Anschluss haben sich noch nicht so durchgesetzt. Die Position des Alert-Slider sowie der Power- und Lautstärke-Tasten sind identisch zum Vorgänger.

Das OnePlus 6T ist leider nicht das erste Smartphone mit einem Snapdragon 855. Stattdessen wird es noch der aktuell schnellste Octa-Core-Prozessor von Qualcomm sein, der Snapdragon 845. Als Speicher-Konfigurationen werden 6 GB RAM mit 64 GB Speicher, 8 GB RAM und 128 GB sowie 8 GB RAM und 256 GB internen Programmspeicher erwartet. Ab Werk wird das OnePlus 6T bereits Android 9.0 Oreo mit OxygenOS vorinstalliert haben. Der chinesische Hersteller hatte erst vor Kurzem damit begonnen Das Update auf Android 9.0 für das OnePlus 6 zu verteilen.

Nach wie vor nicht offiziell bestätigt, aber aufgrund von Screenshots vermutet, der 17. Oktober als möglicher Release-Termin. Wir sind weiterhin gespannt.

[Quelle: Mysmartprice]

Beitrag teilen:

Lino Bentzin

Hallo, ich bin Lino. Ich studiere Medienwissenschaft an der Humboldt-Universität in Berlin und nutze aktuell ein OnePlus 5 Meine Freundin nutzt ein iPhone 8, sodass ich auch einiges auf dem Gebiet mitbekomme. Mein Hobbys sind neben Technik-Kram, das Kochen, Eishockey, HipHop und die PS4. Ich hoffe euch bei meinen ersten Gehversuchen als Blogger, bei GO2mobile (der ehemaligen android tv Legende), nicht zu enttäuschen. Seid noch ein wenig nachsichtig mit mir!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares