OnePlus 8 Pro: Fotos sollen Dual-Frontkamera beweisen

Noch ist OnePlus in Europa unterwegs um sein Klavier, bestehend aus 17 OnePlus 7T Pro-Modellen vorzuführen, da will man bereits am chinesischen Flughafen das OnePlus 8 Pro abfotografiert haben. Eine Analyse der Fotos bringt eine Dual-Frontkamera zum Vorschein und ein rechts und links leicht gebogenes Display wie beim Samsung Galaxy S10+.

Ein etwas ungewöhnliches Marketing hat sich OnePlus ausgedacht, um die geringe Latenz des OnePlus 7T Pro-Displays zu demonstrieren. Ein Klavier, dessen Tasten durch 17 aneinandergereihten Smartphones besteht, tingelt durch Europa. Wer das Spielgefühl und die schnelle Reaktionsgeschwindigkeit einmal testen möchte, kann am Donnerstag den 14. November ab 10 Uhr sich in der Herrngasse 1, 91541 Rothenburg ob der Tauber einfinden. Etwas spektakulärer sind da schon die bei Slashleaks aufgetauchten Fotos eines möglichen OnePlus 8 Pro. Dessen Echtheit wird stark auf Twitter aktuell diskutiert, da eine Montage noch nicht nachgewiesen werden konnte.

 

Zu sehen ist auf den Fotos, welche laut Quelle auf einem Flughafen in China aufgenommen wurden, ein Smartphone, welches auf den ersten Blick an ein Samsung Galaxy S10+ erinnert. Und das nicht zuletzt, aufgrund des rechts und links leicht gebogenen AMOLED-Displays und der Aussparung oben rechts für eine Dual-Frontkamera. Soweit relativ unspektakulär. Auf einem weiteren Foto liegt das Smartphone jedoch auf dem Display und das OnePlus-Logo und ein LTE-5G-Schriftzug kommt zum Vorschein.

 

Zeigen diese Fotos das OnePlus 8 Pro?

Das augenscheinliche OnePlus-Device ist in einer transparenten Silikonhülle und zeigt die nur einmal bis dato verwendete Farbe Thunder Purple. Diese wurde seinerzeit beim OnePlus 6T* verwendet. Die Hauptkamera selbst ist traditionell vertikal angeordnet und lässt nur schwer erahnen ob es sich dabei tatsächlich um eine Triple-Array handelt. Allen Anschein ist die Anordnung von oben nach unten zwei Kamera-Optiken, dann das LED-Blitzlicht und dann eine TOF- oder anders geartete Kamera (Time on Flight). Aktuell halten 40 Prozent der Leser von Slashleaks die Bilder für echt.

OnePlus 8 Pro

Dieses Bild steht jedoch im kompletten Gegensatz zu den bereits veröffentlichten CAT-Zeichnungen. Diese wollen eine Quad-Camera auf der Rückseite mit einem 64 oder 108 Megapixel-Sensor von Samsung sehen. So wie es auch das Xiaomi Mi Note 10 verbaut hat. Und auch die Frontkamera soll eigentlich nur eine Single-Cam sein. Weitere Medien berichten über ein 120-Hertz-Display. Das Asus ROG Phone II, welches aktuell noch in der GO2Mobile-Redaktion getestet wird, hat ein solches Display bereits verbaut. Aber auch für das Apple iPhone 12 vermutet man ein solches Display unter dem Namen „ProMotion OLED“-Display.

[Quelle: Slashleaks | via Notebookcheck]
*Hinweis: Der Artikel beinhaltet Affiliate-Links zu Händlern. Bei einem Kauf eines Geräts über einen solchen Link unterstützt ihr GO2mobile. Für euch entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten.

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares