OnePlus 8 Pro Release bahnt sich unmittelbar an

Inzwischen gibt es wohl kaum noch Zweifel: Das OnePlus 8, OnePlus 8 Pro und die nagelneue  Lite-Version werden dieses Jahr deutlich früher erscheinen. Ein nun aufgetauchtes Foto eines augenscheinlichen Unboxing, deutet sogar auf einen unmittelbaren Termin zur Präsentation hin. Bekommen wir in den kommenden Wochen von Pete Lau das OnePlus 8 Pro schon vorgestellt?

Früh fingen die ersten Spekulationen und Leaks zu dem OnePlus 8 Pro und deren Abkömmlinge an. Dieses Jahr soll es sogar eine zusätzliche Lite-Version geben. Somit würde sich auch die Vivo- und Oppo-Schwester OnePlus dem allgemeinen Portfolio beugen. Vermutet wird aber, dass die preiswertere Version später als das Pro-Modell auf dem Markt erscheinen wird. Dieses Gerücht wird nun mit einem Foto bei Slashleaks untermauert. Welches im Übrigen als „100% wahr“ eingestuft wird.

Foto zeigt Unboxing des OnePlus 8 Pro

Dort zusehen, von einem noch unbekannten Leaker Namens „floridageeks“ ein Foto aus einem Chat, welches das OnePlus 8 Pro darstellen soll. Auf den ersten Blick sind kaum Unterschiede zu dem aktuellen Pro-Modell zu erkennen. Bei einem zweiten Blick erkennt man trotz Schutzfolie, links neben der Triple-Kamera einen Schlitz, sowie eine weitere Kamera. Vermutlich eine 3D-ToF-Kamera (Time of Flight), welche in der Regel für Tiefen- und Distanz-Messungen verwendet wird.

OnePlus 8 Pro

Der Umstand der Schutzfolie als auch der im Hintergrund erkennbaren Verpackung samt roten Karton, lassen auf ein Verkauf bereites Produkt hindeuten. Somit sollte der offizielle Release unmittelbar bevor stehen. Wer weiß? Der kommende Montag wird eh ein heißer Tag was Smartphone-Vorstellungen anbelangt. Gleich vier Hersteller, darunter Huawei und Sony, haben einen Video-Livestream angekündigt. Praktisch als Ersatz für den wegen des Coronavirus ausgefallenen Mobile World Congress in Barcelona.

CEO Pete Lau hatte schon 120 Hz-Display publik gemacht

Selbst OnePlus CEO Pete Lau hatte bereits die Gerüchte angefeuert, mit der Bekanntgabe, dass OnePlus nun die Entwicklung an Displays mit 120 Hertz Bildwiederholrate abgeschlossen habe. Somit dürfen wir uns sicher sein, ein OnePlus 8 Pro mit derartiger Frequenz präsentiert zu bekommen. Mehr noch, ein Foto dokumentierte sogar schon die drei Einstellungen der Wiederholrate. Zusätzlich zu erkennen, die Frontkamera (Punch Hole) wandert in das 6,55 Zoll große AMOLED-Display oben links.

[Quelle: Slashleaks]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares