OnePlus hat etwas „Spezielles“ auf der CES 2020 zu zeigen

OnePlus lädt aktuell Pressevertreter zu einem „Special Event“ zur Anfang des kommenden Jahres 2020 tagenden Consumer Electronic Show in Las Vegas ein. OnePlus-Gründer und CEO Pete Lau selbst kündigt bereits etwas „Besonderes“ an.

Erst vor Kurzem wurde bekannt, dass OnePlus vermutlich nächstes Jahr gleich drei neue OnePlus Modelle präsentieren wird. Neben dem zu erwartenden OnePlus 8 und OnePlus 8 Pro, soll es auch ein OnePlus 8 Lite geben. Dessen Name ist noch nicht final, soll sich aber in der lukrativen Mittelklasse einordnen. Werden wir dieses Smartphone etwa schon zur CES 2020 in Las Vegas zu Gesicht bekommen? Denn das Unternehmen hat nun zur Überraschung aller nach Vegas geladen.

Zu früh für ein OnePlus 8 auf der CES 2020

Vermutlich ist es noch etwas früh für neue Smartphones. Denn die Consumer Electronic Show findet bereits vom 7. bis zum 10. Januar in Las Vegas statt. Vermutlich möchte die chinesische BBK-Tochter doch alle drei Smartphones gleichzeitig präsentieren. Und der Termin wird eher für Mitte Mai 2020 erwartet.

Deutlich wahrscheinlicher erscheint mir da die jüngst in Indien präsentierte neue OnePlus Q1 Serie an TV-Geräten. Die USA ist ein wichtiger Markt für diese Sparte und somit auch thematisch die deutlich bessere Wahl für die CES. Denn neue Smartphones werden in Vegas schon länger nicht mehr präsentiert. Dafür hat sich der Mobile World Congress in Barcelona etabliert, welcher nächstes Jahr vom 24. bis 27. Februar stattfindet.

Vielleicht AirPods von OnePlus?

Jüngsten Gerüchten zufolge soll Pete Lau auch das gesteigerte Interesse an kabellosen In-Ear-Kopfhörern nicht entgangen sein. Die Apple AirPods Pro konnten trotz hohen Preis von 279 Euro durchweg überzeugen. Ein paar kabellose OnePlus Bullets würden dem Unternehmen durchaus gut zu Gesicht stehen und das Portfolio sinnvoll ergänzen. Doch wären mit ein paar Kopfhörer ein bisschen wenig für eine Presseveranstaltung.

Was meint ihr wird uns Pete Lau auf der CES 2020 präsentieren? Schreibt es uns in die Kommentare.

[Quelle: Pete Lau]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares