OnePlus Nord 2 mit MediaTek Dimensity 1200 für Juli geplant

So langsam scheint auch OnePlus auf Betriebstemperatur gekommen zu sein. Während die OnePlus 9 Flaggschiff-Serie den Auftakt dieses Jahr gemacht hat, folgte vergangene Woche das Nord in der Core-Edition und heute allen Anschein nach noch das Nord 200 5G. Ein bekannter Leaker hat aber mit dem OnePlus Nord 2 ein weiteres Mittelklasse-Smartphone in petto, welches ersten Gerüchten zufolge auf einen MediaTek Dimensity 1200 Prozessor zurück greift.

 

Auch OnePlus gibt langsam Vollgas

Gleich zwei voneinander unabhängige Leaker wollen Informationen zu einem Nachfolger des ersten OnePlus Nord haben. Einmal der recht gut in China vernetzte „Digital Chat Station“ via Sina Weibo und der indische Online-Händler 91Mobiles. OnePlus ist dafür bekannt seine Smartphones gern als erstes auf dem indischen Markt zuerst zu platzieren. Allen Anschein nach belässt es die Oppo-Schwester nicht dabei eine „Core Edition“ als Nord-Nachfolger zu veröffentlichen, es muss ein OnePlus Nord 2 her, welches den ersten Informationen zufolge noch im Juli erscheinen soll.

Erste technische Daten des OnePlus Nord 2

Weitere Hinweise zu dem Smartphone sind neben einem 6,43 Zoll großem AMOLED-Display mit einer Auflösung von 2.400 x 1.080 Pixel (FHD+) und einer Bildwiederholrate von 90 Hertz, welche sich inzwischen bei OnePlus in der Mittelklasse etabliert hat. Oben links eine 32 Megapixel Punch-Hole-Kamera und unten ein schneller Fingerabdruck-Sensor. Auf der Rückseite erwartet uns eine recht gut ausgestattet Triple-Kamera. Diese soll nämlich mit einem 50-Magepixel auflösenden Sony IMX766 Primär-Sensor ausgestattet sein. Flankiert wird das Trio von einem 8-Megapixel Ultra-Weitwinkel- und einem 2-Megapixel Monochrom-Objektiv mit einer Blende von f/2.4.

MediaTek anstelle Qualcomm

Die größte Überraschung liefert aber vermutlich der verbaute SoC (System on a Chip). Hier will der chinesische Konzern auf einen MediaTek Dimensity 1200 in zwei Speicherkonfigurationen setzen. Wahlweise 8/128 GB oder 12/256 GB Arbeits- und internen Programmspeicher. Für mich wirken die technischen Daten schon heftig nach einem Semi-Flaggschiff, was unter Umständen auch noch mit einer Kamera-Optik des OnePlus 9 unterstrichen werden könnte. Den Abschluss an Informationen macht ein fest verbauter Akku mit einer Gesamtkapazität von 4.500 mAh – aufladbar via Warp Charge 30T Plus. Vorsichtige Preisprognose: In Indien umgerechnet 340 Euro.

MediaTek Dimensity 1200

Hört sich nicht schlecht an, oder was meint ihr? Das macht ja den heutigen geplanten USA-Release des N 200 5G fast uninteressant.

[Quelle: Digital Chat Station | 91Mobiles]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.