AndroidNews

OnePlus wirbt mit den Benchmark-Ergebnissen des Ace 3 Pro

Das OnePlus Ace 3 Pro wird gemeinsam mit dem OnePlus Pad Pro, der OnePlus Watch 2 und den OnePlus Buds 3 am 27. Juni 2024 offiziell in China präsentiert. Nun wirbt der Konzern mit den ersten AnTuTu-Benchmark-Ergebnissen des verbauten Snapdragon 8 Gen 3.

Das OnePlus Ace 3 Pro wirbt mit AnTuTu-Ergebnis

OnePlus hat erst in der vergangene Woche angekündigt, dass das OnePlus Ace 3 Pro am Donnerstag, den 27. Juni um 19 Uhr (CST) offiziell auf den Markt kommen wird. Im Vorfeld dieser Markteinführung hat die Marke bereits zahlreiche Spezifikationen und Funktionen des neuen Geräts bestätigt. Nun wurden auch die Leistungswerte des Smartphones gemäß dem AnTuTu-Benchmark veröffentlicht.

OnePlus Ace 3 Pro im AnTuTu-Benchmark

Ein auf dem offiziellen OnePlus-Konto auf dem sozialen chinesischen Netzwerk Sina Weibo hat der Konzern nun ein weiteres Marketing-Poster veröffentlicht. Darauf ist der Snapdragon 8 Gen 3 Prozessor zu sehen, welcher im OnePlus Ace 3 Pro verbaut sein wird. Laut dem Poster erreicht das Flaggschiff-Smartphone im AnTuTu-Benchmark beeindruckende 2.326.659 Punkte.

Zur Erklärung: AnTuTu-Bewertungen resultieren aus der kombinierten Punktzahl der CPU (Central Processing Unit), GPU (Graphics Processing Unit), RAM (Random-Access Memory), UX (User Experience) und Speicherleistung. Im Vergleich dazu lagen die höchsten AnTuTu-Scores der vergangenen Woche bei 2.105.621 Punkten, erzielt mit einem Vivo X100S und dem verbauten Dimensity 9300+ von MediaTek.

Dieses Ergebnis lässt darauf schließen, dass das OnePlus Ace 3 Pro zu den leistungsstärksten Geräten auf dem Markt gehören wird.

Das OnePlus Ace 3 Pro erhält eine besondere Kühlung

OnePlus Ace 3 Pro

Des Weiteren wurde bestätigt, dass das OnePlus Ace 3 Pro mit einer extrem großen Vapor Chamber (VC) ausgestattet sein wird. Diese Fläche soll stolze 9126 mm² groß sein. Diese fortschrittliche Technologie soll das Wärmemanagement des Geräts um 36 Prozent verbessern, was insbesondere bei anspruchsvollen Aufgaben wie Gaming für eine stabilere Leistung sorgen wird.

Zusätzlich wurde bekannt gegeben, dass das OnePlus Ace 3 Pro über bis zu 24 GB LPDDR5X-RAM und 1 TB internen UFS-4.0-Programmspeicher verfügen wird. Diese beeindruckende Ausstattung ermöglicht es dem Gerät, selbst bei anspruchsvollen Spielen wie Genshin Impact, eine Bildrate von bis zu 59,7 FPS zu halten.

Genshin Impact
Genshin Impact
Entwickler: COGNOSPHERE PTE. LTD.
Preis: Kostenlos
  • Genshin Impact Screenshot
  • Genshin Impact Screenshot
  • Genshin Impact Screenshot
  • Genshin Impact Screenshot
  • Genshin Impact Screenshot
  • Genshin Impact Screenshot
  • Genshin Impact Screenshot
  • Genshin Impact Screenshot
  • Genshin Impact Screenshot
  • Genshin Impact Screenshot
  • Genshin Impact Screenshot
  • Genshin Impact Screenshot
  • Genshin Impact Screenshot
  • Genshin Impact Screenshot
  • Genshin Impact Screenshot
  • Genshin Impact Screenshot
  • Genshin Impact Screenshot
  • Genshin Impact Screenshot
  • Genshin Impact Screenshot
  • Genshin Impact Screenshot
  • Genshin Impact Screenshot
  • Genshin Impact Screenshot
  • Genshin Impact Screenshot
  • Genshin Impact Screenshot

Weitere Geräte im Gepäck

Weitere Details zum Ace 3 Pro werden voraussichtlich vor dem offiziellen Markteinführungstermin am 27. Juni bekannt gegeben. An diesem Tag plant OnePlus auch die Enthüllung einiger Geräte. Darunter auch das OnePlus Pad Pro und eine neue 100 Watt starke SUPERVOOC-Powerbank.

OnePlus Pad Pro

Das OnePlus Pad Pro soll ein ideales Gerät für Gaming und Multitasking sein. Es wird ebenfalls mit dem leistungsstarken Snapdragon 8 Gen 3-SoC (System on a Chip) ausgestattet sein. Dazu gesellen sich ein 12,1 Zoll großes AMOLED-Display mit einer 3K-Auflösung und einer Bildwiederholrate von 144 Hertz.

[Quelle: OnePlus]
*Hinweis: Der Artikel beinhaltet Affiliate-Links zu Händlern. Bei einem Kauf eines Geräts über einen solchen Link unterstützt ihr GO2mobile. Für euch entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten.

Beitrag teilen:

MaTT

Mit dem Palm groß geworden und dem Qtek 1010, sowie HTC Hero die unstillbare Lust an dem OS Android bis zum heutigen Tage entdeckt. Als Gründer von Android TV (heute GO2mobile), pflasterten Meilensteine bei Areamobile (Head of Video Content) oder NextPit (Senior Editor) den Weg von Bestenlisten, News, Tests und Videos. Auch heute noch Spezialagent für alles Kreative.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert