Oppo spendet 1000 Find X2 Neo Smartphones für Flutopfer

Vergangene Woche berichteten wir darüber, wie Xiaomi 1 Million Euro an belgische, deutsche und niederländische Flutopfer gespendet hat. Und so wollen wir der Fairness halber auch darüber berichten, was die chinesische BBK-Tochter Oppo in Zusammenarbeit mit Vodafone geleistet hat. Denn dort informiert man uns über 1.000 Smartphones der Marke Oppo Find X2 Neo, welche an die vom Hochwasser in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz betroffen Personen gegangen sind.

 

Opfer der Flutkatastrophe

Wir alle haben die Kriegsähnlichen Bilder der Berichterstattung über die Hochwasser-Katastrophe von Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz vor Augen. Viele Spenden-Aktionen unterstützen „noch“ die betroffenen Flutopfer, welche zum Teil nach wie vor von Strom-, Trinkwasser- und einer Telefon-Versorgung getrennt sind. Nach der Geld-Spendenaktion von Xiaomi, folgt nun ein weiterer chinesischer Smartphone-Hersteller, der mit Oppo meiner Meinung nach mit einer weit unterschätzten „handfesten Unterstützung“ der Flutopfer unter die Arme greift.

Oppo spendet gemeinsam mit Vodafone 1.000 Oppo Find X2 Neo

So berichtet das Unternehmen via Presse-Mitteilung, dass bereits 1.000 Oppo Find X2 Neo unter anderem in den Gebieten um Bad Neuenahr-Ahrweiler und Stolberg-Vicht übergeben und durch die Einsatzkräfte vor Ort verteilt wurden. Um auch vor Ort mit Freunden, Bekannten und Verwandten in Kontakt treten zu können, liegt jedem Smartphone eine Vodafone SIM-Karte bei. Der Mobilfunkbetreiber ist zusätzlich zum regulären Wiederaufbau bemüht, durch zahlreiche Mobilfunkstationen die Lücken in der Netzabdeckung zu schließen. Betroffene können auch die Vodafone-Shops vor Ort besuchen, um sich dort ein Oppo-Smartphone mit entsprechender SIM-Karte kostenlos abzuholen.

„Das Ausmaß dieser Flutkatastrophe ist tragisch. Wir trauern mit den Betroffenen und möchten Hilfe leisten. Uns ist dabei wichtig, dass dies in dieser extremen Situation direkt und unkompliziert geschieht. Wir freuen uns mit Vodafone einen starken Partner an unserer Seite zu haben, der uns bei dieser Aktion unterstützt. Mit den Smartphones leisten wir als Unternehmen einen bescheidenen Betrag und hoffen, dass wir den Menschen in Not damit helfen können“, so Alan Jiang, General Manager Oppo Deutschland.

[Quelle: Pressemitteilung]

Oppo Find X3 Pro im Test: Mehr Schein als Sein?

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.