Pocophone F1 Armored Edition: Was OnePlus kann kann Xiaomi schon lange

Das Pocophone F1 der Xiaomi-Tochter brauchen wir wohl niemanden weiter vorstellen. Der Hersteller hat das preiswerte Flaggschiff um eine Armoured Edition ergänzt. Diese besitzt ähnlich dem OnePlus 6T McLaren Edition eine schnittige Rückseite, 6 GB RAM und 128 GB internen Programmspeicher.

Obwohl es bereits das Pocophone F1 in den unterschiedlichsten Speicherkonfigurationen hoch bis 8 GB RAM und 256 GB Speicher gibt, besinnt sich das chinesische Unternehmen daran, was es erfolgreich gemacht hat. Nämlich der günstige Preis. Anders als OnePlus die mit dem 699 Euro teuren 6T McLaren unbedingt den Kunden das Geld aus der Tasche ziehen wollen (zum Artikel). So hat die neue Armoured Edition 6 GB RAM und 128 GB internen Programmspeicher. Zusätzlich kennzeichnet das neue Modell ein Rückseite aus DuPont-Kevlar-Material mit Aramidfasern.

Das ist um einiges haltbarer als die Standard-Polycarbonat-Rückseite und sieht auch noch schicker aus. Nebenbei bemerkt ist DuPont ein deutscher Hersteller aus Neu-Isenburg, der dafür bekannt ist beschuss- und stichbeständigen Körperschutz zu fertigen. Dafür ist das Smartphone dann auch einen Tick teurer. Während das Standard-Pocophone mit 6 GB RAM und 128 GB Speicher umgerechnet 275 Euro in Indien kostet, sind es für die Armored Edition gerade 300 Euro.

Technische Daten des Pocophone F1 Armored Edition sind identisch

Weitere technische Daten wie das 6,18 Zoll große IPS-Display mit Notch und einer Auflösung von 2.246 × 1.080 Pixel, sowie ein Snapdragon 845 und einem 4.000 mAh starken Akku sind identisch. Das Pocophone F1 in der Armored Edition ab sofort in Indien und dem globalen Xiaomi Shop zu kaufen. In wie weit Händler wie Alternate, Conrad Elektronik oder neuerdings auch der Media Markt und Saturn das schusssichere Smartphone führen ist ungewiss. Aktuell kostet das Pocophone F1 mit 6 GB RAM und 64 GB Speicher bei Alternate 319 Euro*. Mit 6 GB RAM und 128 GB internen Speicher (aber ohne Kevlar-Rückseite) kostet das Poco F1 345 Euro*.

*Hinweis: Der Artikel beinhaltet Affiliate-Links zu Händlern. Bei einem Kauf eines Geräts über einen solchen Link unterstützt ihr GO2mobile. Für euch entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten.

[Quelle: Twitter | via XDA Developers]

Beitrag teilen:

Lino Bentzin

Hallo, ich bin Lino. Ich studiere Medienwissenschaft an der Humboldt-Universität in Berlin und nutze aktuell ein OnePlus 6T. Meine Freundin nutzt ein iPhone 8, sodass ich auch einiges auf dem Gebiet mitbekomme. Mein Hobbys sind neben Technik-Kram, das Kochen, Eishockey, HipHop und die PS4.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares