OnePlus 6T McLaren-Edition: Wie sinnvoll ist dieses Smartphone?

OnePlus wird uns am Dienstag den 11. Dezember im englischen McLaren-Technologie-Center das OnePlus 6T in der McLaren-Edition um 10:30 (CET) präsentieren. Neben einem Carbon-Design mit einem orangefarbenen Rahmen, erwarten wir 10 GB Arbeitsspeicher für das Smartphone. Doch brauchen wir überhaupt soviel RAM?

Die Frage ist recht schnell beantwortet: Nein. Von unserem Windows-PC wissen wir, dass mehr Arbeitsspeicher zu schnelleren Rechenprozessen und besserer Performance führt. Doch bei Android funktioniert das nicht so. Das auf Linux-basierende Betriebssystem arbeitet komplett anders als Windows. Nicht zuletzt stellt Google bei seinem Pixel 3 und Pixel 3 XL nach wie vor „nur“ 4 GB RAM zur Verfügung und hält das für komplett ausreichend.

Sind dann die 10 GB RAM des OnePlus 6T McLaren Edition schlecht? Nein, das auch nicht. Sie sind halt einfach unnütz, schaden aber nicht. OnePlus macht halt gern auf dicke Hose und zeigt zu was das BBK-Tochterunternehmen in der Lage ist. Die Schwester Oppo hatte zuletzt mit dem Oppo Find X Lamborghini Edition schon ein Smartphone mit 10 GB RAM präsentiert. Doch vermutlich können wir für das OnePlus 6T noch weitere Spezifikationen erwarten.

OnePlus 6T McLaren-Edition mit Warp Charge 30

Wie das Find X, wird auch das OnePlus 6T McLaren-Edition eine besonders schnelle Lade-Technologie erhalten. Die Rede ist von „Warp Charge 30″ welches den Dash Charge vermutlich ablöst, den das Unternehmen wegen einer verlorenen Klage aufgeben musste. Die Zahl 30 suggeriert die Wattzahl mit der das OnePlus 6T dann geladen werden kann. Erstaunlicherweise langsamer als Oppos „Super VOOC“-Standard.

Bei der Höhe des internen Programmspeicher gibt es unterschiedliche Aussagen: Während die einen wissen wollen, dass es die bereits erhältlichen 256 GB sein werden, sind andere der Meinung – gerade unter Berücksichtigung des fehlenden microSD-Karten-Support – wird das OnePlus 6T in der McLaren-Version 512 GB internen Speicher haben. Was ist eure Meinung – braucht es soviel Speicher in einem Smartphone oder wartet ihr erst einmal entspannt den Preis ab?

[Quelle: MobiFlip]

Beitrag teilen:

Lino Bentzin

Hallo, ich bin Lino. Ich studiere Medienwissenschaft an der Humboldt-Universität in Berlin und nutze aktuell ein OnePlus 5 Meine Freundin nutzt ein iPhone 8, sodass ich auch einiges auf dem Gebiet mitbekomme. Mein Hobbys sind neben Technik-Kram, das Kochen, Eishockey, HipHop und die PS4. Ich hoffe euch bei meinen ersten Gehversuchen als Blogger, bei GO2mobile (der ehemaligen android tv Legende), nicht zu enttäuschen. Seid noch ein wenig nachsichtig mit mir!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares