Realme 7 5G wird für 229 Euro zum Black Friday Schnapper

Mit dem Realme 7 5G stellt die ehemalige Oppo-Marke nun das dritte Modell der Serie vor, welches am Black Friday Wochenende bereits für 229 Euro gekauft werden kann. Damit dürfte das Gerät aktuell zu den preiswertesten Mittelklasse-Smartphones gehören, welches einen LTE-5G-Support bietet.

 

Realme 7 5G offiziell vorgestellt

Nach dem Realme 7  und 7 Pro stellt das Unternehmen nun das Realme 7 5G offiziell für Deutschland vor. Realme ist hierzulande noch relativ unbekannt und war lange Zeit ein Sub-Label von Oppo, hat sich aber dieses Jahr als eigenständiges Unternehmen unter dem BBK Electronics Dachverband etabliert. Wir durften bereits den Vorgänger, das Realme 6 Pro ausgiebig testen und sind für die Preisklasse zu einem sehr guten Ergebnis gekommen. Wird das neue 5G-Modell einen gleichen Erfolg verzeichnen können. Der reduzierte Preis von 229 Euro deutet zumindest schon einmal darauf hin.

Dafür gibt es vom 27. bis zum 30. November ein 6,5 Zoll großes IPS-Display mit einer Auflösung von 2.400 x 1.080 Pixel (FHD+) bei 405 ppi. Geschützt durch Corning Gorilla Glass gibt es auch hier eine schnelle Bildwiederholrate von 120 Hertz. Unter dem Display sorgt ein MediaTek Dimensity 800U Octa-Core-Prozessor für ausreichend Vortrieb. Wie der Name bereits verrät, bietet der zu einer maximalen Taktrate von 2,4 GHz (4x A76/4x A55) fähige Chipsatz den LTE-5G-Support und wird von einer ARM G57 GPU (Graphics Processing Unit) unterstützt. Weiterhin an Bord 6 GB LPDDR4x RAM und 128 GB UFS 2.1-NAND-Speicher, der sich via microSD-Karte erweitern lässt. Erfreulicherweise zuzüglich der zwei Nano-SIM-Karten.

Punch Hole und 48 MP Quad-Kamera

Oben links unter dem Display befindet sich eine 16-Megapixel-Frontkamera (Punch Hole). Auf der Rückseite gibt es ebenfalls oben links ein rechteckiges Kamera-Array für die 48-Megapixel-Quad-Kamera. Weitere Unterstützung gibt es von einer 8-Megapixel-Ultra-Weitwinkel-Kamera und zwei 2-Megapixel-Sensoren für Portrait- und Makro-Aufnahmen. Als Energiespender gibt es einen fest verbauten Akku mit einer Kapazität von 5.000 mAh. Der mitgelieferte 30-Watt-Dart-Charger lässt das Realme 7 5G von 0 auf 100 Prozent binnen 65 Minuten aufladen.

Ausgeliefert wird das 162 x 75 x 9,1 große und 195 Gramm schwere Smartphone in der Farbe in Mist (Baltic) Blue zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 279 Euro. Außer am Black Friday Wochenende, da können dann einmal 50 Euro gespart werden. Bevor ich es vergesse: Einen Fingerabdrucksensor gibt es an der Seite und eine 3,5 Millimeter große Audio-Klinkenbuchse gibt es ebenfalls. Die Realme UI basiert auf Android 10.

Realme 7 5G

[Quelle: Pressemitteilung]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares