Realme X7 Pro Extreme Edition entpuppt sich als Mogelpackung

Vorab im Heimatland China hat die ehemalige Oppo-Tochter Realme nach dem Realme GT und GT Neo Flaggschiffen das Realme X7 Pro Extreme Edition offiziell vorgestellt. Doch ein etwas genauerer Blick auf die technischen Daten enttarnt das vermutlich in Europa als Realme X7 Ultra erscheinende Oberklassen-Smartphone als kleine Modelpackung.

Realme X7 Pro Extreme Edition

Realme mischt aktuell recht heftig die Flaggschiff-Klasse mit dem Realme GT und Realme GT Neo auf. So kann man bei einem umgerechneten Preis von 230 Euro bereits dabei sein. Soll es anstelle des Dimensity 1200 SoC (System on a Chip) von MediaTek ein Snapdragon 888 sein, so werden gerade einmal schmale 350 Euro fällig. Noch sind beide Exemplare für Deutschland nicht offiziell, sodass wir den tatsächlichen Euro-Preis nicht kennen.

MediaTek Dimensity 1000+ oder MediaTek Dimensity 1200?

Unser Partner TradingShenzhen verkauft das Snapdragon-888-Smartphone ab 467 Euro*. Aber auch hier fällt der Preis schnell. Doch Aufmerksamkeit hat heute das in China veröffentlichte Realme X7 Pro Extreme Edition erweckt. Das will eine Ergänzung zu dem Realme X7 und X7 Pro sein. Hierzulande erwarten wir das Extreme-Modell als Realme X7 Ultra. Das ist jedoch reine Spekulation.

Auch hier ist ein MediaTek 1000+ Prozessor verbaut, wie im Pro Modell. Doch ein Blick auf das Realme GT Neo weist nicht nur einen teureren Preis auf, sondern auch mit Blick auf den Prozessor eine schlechtere Ausstattung. Wir machen es euch ein wenig übersichtlicher und stellen die beiden Kandidaten in einer Tabelle direkt gegenüber. Entscheidet selbst.

Technische Daten des Realme X7 Pro Extreme Edition vs. GT Neo

Technische Daten Realme X7 Ultra
(Extreme Edition)
Realme GT Neo
Display 6,55 Zoll AMOLED
2.400 x 1.080 Pixel (FHD+)
90 Hz Bildwiederholrate
360 Hz Touch-Abtastrate
DCI-P3
6,43 Zoll AMOLED
2.400 x 1.080 Pixel (FHD+)
120 Hz Bildwiederholrate
360 Hz Touch-Abtastrate
HDR10+, DCI-P3
Prozessor MediaTek Dimensity 1000+
Octa-Core (7nm)
VC-LiquidCool Technology
4x ARM Cortex A77 max 2,6 GHz
4x ARM Cortex A55 max 2,0 GHz
Arm Mali-G77 MC9 GPU
MediaTek Dimensity 1200
Octa-Core (6nm)
VC-LiquidCool Technology
1x ARM Cortex A78 max 3,0 GHz
3x ARM Cortex A78 max 2,6 GHz
4x ARM Cortex A55 max 2,0 GHz
Arm Mali-G77 MC9 GPU
RAM 8/12 GB LPDDR5 6/8/12 GB GB LPDDR5 RAM
Speicher 128/256 GB UFS 3.1 interner Speicher
(nicht erweiterbar durch microSD-Card)
128/256 GB UFS 3.1 interner Speicher
nicht erweiterbar via microSD-Card
Abmessungen 159,9 x 73,4 x 7,8 mm 158,5 x 73,3 x 8,4 (9,1 Leder) mm
Gewicht 170 Gramm 179 g
Akku 4.500 mAh
65 Watt Fast Charge
65-Watt-Netzteil im Lieferumfang
4.500 mAh
50 Watt Fast Charge
65-Watt-Netzteil im Lieferumfang
Kamera Triple-Kamera:
64 MP Weitwinkelkamera (Sony IMX686, f/1.8, 80,5 Grad)
8 MP Super-Weitwinkelkamera (f/2.3, 119 Grad)
2 MP Makrokamera (f/2.4, 88,8 Grad)
Triple-Kamera:
64 MP Weitwinkelkamera (Sony IMX682, f/1.8, 78,6 Grad)
8 MP Super-Weitwinkelkamera (f/2.3, 119 Grad)
2 MP Makrokamera (f/2.4, 88,8 Grad)
Frontkamera 32 MP (PunchHole)
(f/2,5, 78 Grad)
16 MP (PunchHole)
(f/2,5, 78 Grad)
Anschlüsse USB Type C,
Keine 3,5 mm Klinke
USB Type C,
3,5 mm Klinke
Sonstiges LTE 4G/5G
kein Band 20
Dual-SIM (Nano)
WiFi 802.11, 2.4 GHz / 5 GHz MIMO
WiFi 6
Bluetooth 5.1, NFC
GPS, A-GPS, BEIDOU, Galileo, Glonass, BDS
Fingerprintsensor (unter dem Display)
Mono-Lautsprecher
Dolby Atmos
Realme UI 2.0, Basis Android 11
LTE 4G/5G
kein Band 20
Dual-SIM (Nano)
WiFi 802.11, 2.4 GHz / 5 GHz MIMO
WiFi 6
Bluetooth 5.1, NFC
GPS, A-GPS, BEIDOU, Galileo, Glonass, BDS
Fingerprintsensor (unter dem Display)
Stereo-Lautsprecher
Dolby Atmos
Realme UI 2.0, Basis Android 11
Farben Sky City
Soft chocolate
Hack the Black
Geek Silver
Final Fantasy
Preis 8/128 GB 2.299 Yuan (≈300 Euro)
12/256 GB 2.599 Yuan (≈340 Euro)
6/128 GB 1.799 Yuan (≈230 Euro)
8/128 GB 1.999 Yuan (≈260 Euro)
12/256 GB 2.399 Yuan (≈310 Euro)
[Quelle: Realme | via NotebookCheck]
*Hinweis: Der Artikel beinhaltet Affiliate-Links zu Händlern. Bei einem Kauf eines Geräts über einen solchen Link unterstützt ihr GO2mobile. Für euch entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten.

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares