Samsung Galaxy A40: Nun sind auch die technischen Daten bekannt

Das Samsung Galaxy A40, welches mit großer Wahrscheinlichkeit auch in Deutschland in den Handel kommt, haben wir euch bereits auf Bildern vorstellen dürfen. Heute folgen nun die technischen Daten, die aus einem offiziellen Samsung-Dokument aus Frankreich stammen.

 

Samsung hat der A-Serie eine neue Nomenklatur verpasst, damit es dann auch wieder mit der S- und M-Serie passt. Vorgestellt wurde uns bereits das Samsung Galaxy A30 und A50, wobei uns hierzulande nur das Galaxy A50 erreichen wird. Am 10. April präsentiert der südkoreanische Konzern in Mailand, Bangkok und Sao Paulo das A40, A60 und A90. Aktuellen Informationen zufolge wird zu uns davon das Samsung Galaxy A40 kommen, von dem uns dank Roland Quandt weitere technische Daten erreichen.

Für ein Mittelklasse-Smartphone bietet das Samsung Galaxy A40 mit 5,9 Zoll ein amtliches Infinity-U-Display. In der Notch ist eine 25-Megapixel-Frontkamera verbaut. Auch bei der Auflösung hat Samsung nicht gespart. Das Super-AMOLED-Display bietet 2.340 x 1.080 Pixel in einem Seitenverhältnis von 19,5:9.

Technische Daten des Samsung Galaxy A40

Technische Daten  
Display 5,9 Zoll Super-AMOLED
2.340 x 1.080 Pixel bei 439 ppi
19,5:9 Seitenverhältnis
Prozessor Exynos 7904 Octa-Core
4x ARM Cortex A53 max 1,6 GHz
4x ARM Cortex A73 2,2 GHz
ARM Mali-G71 MP2 GPU
Speicher 4 GB RAM
64 GB
expandable memory up to 256 GB with microSD
Abmessungen 144,3 x 69,1 x 7,9 mm
140 g
Akku 3.100 mAh
FastCharge
Kamera Hauptkamera
16 MP – f/1.7
5 MP Ultra-Weitwinkel 123 Grad – f/2.2
Frontkamera:
25 MP – f/2.0
Anschlüsse USB Type C (2.0), 3,5 mm Klinke
Sonstiges Dual 4G VoLTE , Wi-Fi 802.11 2,4 & 5 GHz
Bluetooth 5.0, NFC
GPS, A-GPS, BEIDOU
Fingerprint ID auf der Rückseite
Android 9.0 Pie mit One UI
Farben Schwarz
Weiß
Blau
Koralle 
Preis und
Verfügbarkeit
249 Euro
unbekannt

Trotz der Größe von 144,3 x 69,1 x 7,9 Millimeter, soll laut Datenblatt das Galaxy A40 nur 140 Gramm wiegen. Grund dafür dürfte der 3.100 mAh kleine Akku und das Polycarbonat-Gehäuse sein. Wir vermuten, das Samsung die präsentierten A-Modelle direkt nach der Präsentation am 10. April auch schnell in den Handel schickt.

[Quelle: WinFuture]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares