Samsung Galaxy A40: Erstes Bildmaterial geleakt

Für den 10. April ist außerhalb von Deutschland ein Samsung-Event geplant, für den wir drei neue Modelle der A-Serie vermuten. Darunter auch das Samsung Galaxy A40, welches wir euch bereits heute auf ersten Bildern vorstellen wollen.

 

Auf dem Mobile World Congress 2019 in Barcelona stellte der südkoreanische Konzern das Samsung Galaxy A30 und A50 vor. Zwei Mittelklasse-Smartphones mit recht ordentlicher Ausstattung. Zu uns nach Deutschland kommt jedoch nur das Galaxy A50. Aus einer Eintragung zum Schutz neuer Namen bei der Europäischen Union wissen wir jedoch von weiteren Modellen. Diese wird Samsung uns vermutlich am 10. April in Mailand, Bangkok und Sao Paulo präsentieren. Unter Umständen das Galaxy A90, welches unter Umständen mit einer Pop-Up-Kamera kommt, das Galaxy A60 und Galaxy A40.

Letzteres zeigt sich uns dank Leaker Roland Quandt heute in Bildern. Die Chancen stehen nicht schlecht, dass auch dieses Modell für knapp 250 Euro deutsche Verkaufsregale erreicht. Schauen wir es uns also einmal an.

Gute Mittelklasse-CPU für das Samsung Galaxy A40

Wie bei den anderen Modellen der A-Serie kommt auch hier schon ein Infinity-U-Display mit einer Diagonale von 5,7 Zoll zum Einsatz. Angetrieben wird das Samsung Galaxy A40 von einem Exynos 7885 Octa-Core-Prozessor. Ein im 14nm FinFET-Verfahren produzierter SoC (System on a Chip) mit vier Cortex A73 Kernen die maximal auf 2,2 GHz getaktet sind und vier Cortex A53 Kerne mit 1,6 GHz maximaler Taktfrequenz. Als grafische Unterstützung gibt es eine ARM Mali-G71 MP2 GPU.

An Arbeitsspeicher steht 4 GB zur Verfügung, welcher durch 64 GB internen Programmspeicher ergänzt wird. Der Akku hat eine Kapazität von 4.000 mAh. Auf der Rückseite befindet sich neben dem Fingerabdrucksensor eine Dual-Hauptkamera. Wer eine Triple-Kamera wünscht und den Sensor unter dem Display-Glas, muss zum Galaxy A50 greifen. Auch an einen USB-Typ-C und einer 3,5 Millimeter großen Klinkenbuchse für Headset oder Stereo-Kopfhörer hat Samsung gedacht.

Das Samsung Galaxy A40 wird in den Farben Schwarz, Weiß, Blau und Coral vorgestellt. Vorinstalliert ist Android 9.0 Pie mit hauseigener Benutzeroberfläche One UI.

[Quelle: WinFuture]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares