Samsung Galaxy A82: Teaser-Video kündigt kurzfristigen Release an

Das Samsung Galaxy A82 5G kündigt sich Südkorea auch hierzulande an. Bereits Anfang April hatte uns ein Eintrag bei der Bluetooth SIG-Behörde einen kurzfristigen Release des Mittelklasse-Smartphones vermuten lassen. Doch einen Monat später ist es noch immer nicht offiziell, wobei Samsung selbst auf der Homepage aus Versehen die Existenz nun bestätigt hat. Ein jüngst aufgetauchtes Werbevideo zu dem LTE-5G-Smartphone dürfte einen kurzfristigen Release zusätzlich bestätigen.

Galaxy Quantum 2 heißt bei uns Samsung Galaxy A82 5G

Im Heimatland Südkorea hat Samsung das Galaxy A82 schon offiziell vorgestellt. Dort allerdings unter dem Namen Galaxy Quantum 2.

Hinter der gesonderten Bezeichnung steht ein besonderer QRNG-Chip (Quantum Random Number Generator) welcher uns hierzulande vermutlich vorenthalten wird. Wie es die Bezeichnung bereits bekannt gibt, kann der Chip dem Nutzer bei der Passwort-Erstellung durch die Bereitstellung von Zufallszahlen auf Basis der Quantenkryptographie behilflich sein. Doch bereits vor einem Monat gingen wir aufgrund einer Eintragung bei der Bluetooth SIG-Behörde von einer kurzfristigen Präsentation aus. Nachdem aber nun auch die Samsung-Seite für Sicherheits-Updates das Samsung Galaxy A82 5G gelistet hat, sollte es nun aber wirklich soweit sein.

Erstes Teaser-Video

Dem nicht genug, ist nun auch ein erstes Teaser-Video zu dem Mittelklasse-Smartphone aufgetaucht, dass aber leider keine weiteren Details über das Device an sich bekannt gibt. Macht aber nichts – diese sollten sich nicht allzu sehr von denen des Galaxy Quantum 2 unterscheiden.

Daher sind wir bereits über ein 6,67 Zoll großes AMOLED-Display mit einer Auflösung von 2.400 x 1.080 Pixel (FHD+). Die Bildwiederholfrequenz beträgt 120 Hertz, die Berührungsabtastrate sogar 360 Hertz. Angetrieben wird das Samsung Galaxy A82 5G von einem Flaggschiff-Prozessor vergangener Tage, dem Snapdragon 855 Plus. Auch hier war bereits bei entsprechendem Modem ein LTE-5G-Support möglich, den das A82 ebenfalls bieten soll.

Rotierende Triple-Kamera oder nicht?

Das Device wird vermutlich auf der Rückseite mit einer Triple-Kamera ausgestattet sein. Der Vorgänger – das Galaxy A80 setzte hier noch auf eine schwenkbare Kamera, von der wir dieses Jahr nicht mit Sicherheit sagen können ob sie erneut Bestandteil des Smartphones ist. Das Setup besteht aus einem 64- Megapixel-Haupt-, einer 12-Megapixel-Ultra-Weitwinkel- und einer 5-Megapixel-Makro-Kamera. Die Gesamtkapazität des fest verbauten Akkus beträgt 4.500 Watt und lässt sich mittels eines 25-Watt-Netzteils entsprechend schnell laden.

[Quelle: Samsung | via AndroidCentral]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares