Samsung Galaxy Fold 2 wird das erste Smartphone mit faltbaren Corning Willow Glass

Eines der größten Probleme die faltbare Smartphones mit sich bringen, ist das Kunststoff-Display, welches sehr empfänglich für Kratzspuren ist. Aktuelle Berichte behaupten, dass Samsung als erster Hersteller im Galaxy Fold 2, faltbares Corning Willow Glass verbauen wird. Allen Anschein nach hat der US-amerikanische Glas-Hersteller sein Versprechen halten können.

Samsung wird gemeinsam mit der Galaxy S11-Serie – welche nun vermutlich Galaxy S20-Serie heißen wird – sein zweites faltbares Smartphone, am 18. Februar in San Francisco vorstellen. Soviel ist bereits bekannt. Ebenfalls sind wir über die ersten Details des Galaxy Fold 2 informiert, dessen finaler Name vermutlich anders lauten wird. Denn Samsung selbst hat uns in einem Video bereits verraten, dass es sich wie das Motorola razer wie ein typischen Klapphandy falten lassen wird. Neu ist jedoch, dass genau jenes Smartphone vermutlich das erste Gerät sein wird, welches ein faltbares Corning Willow Glass verbaut haben wird.

Dieser Meinung ist zumindest auch der sehr gut informierte Samsung-Leaker Ice Universe.

Er bestätigt, „dass das Galaxy Fold 2, zum ersten Mal auf der Welt eine ultradünne Glasabdeckung verwendet, die Kunststoffmaterialien ersetzt. Der Bildschirm sieht flacher aus und weist weniger Falten auf.

Faltbares Corning Willow Glass schon länger fertig

Bereits Anfang März 2019 hatte sich Corning Senior Vice President John Bayne in einem Interview geäußert, ein flexibles Glas aus einem Gemisch von Willow- und Gorilla-Glas fertigen zu können. Die Dicke hatte seinerzeit 0,1 Millimeter betragen und ließ sich auf einen Radius von 5 Millimeter biegen. Das Problem zeichnete sich jedoch in dem verwendeten Willow-Glas ab. Dieses wird in einer Salzlösung gefertigt, die für die verbauten Transistoren des Smartphones schädlich sind. Weiterhin suchte das Unternehmen noch die beste Kombination aus einem besonders flexiblen und widerstandsfähigem Glas, so Bayne seinerzeit weiter. Der Vice President versprach, sobald faltbare Smartphones in Serien-Produktion gehen würden, sei auch sein Unternehmen bereit für ein faltbares Corning Willow Glass.

Corning Gorilla Glass im Test

Samsung selbst hat bereits ein Patentschutz auf den Namen „Ultra Thin Glass“ beantragt, was ein weiterer Hinweis auf den Einsatz im nächsten faltbaren Samsung-Smartphone sein dürfte. All zu lang müssen wir ja nicht mehr warten.

[Quelle: Ice Universe]

 

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares