Samsung Galaxy S9: Der Plan ist Perfektion anstelle Evolution

Das Projekt Samsung Galaxy S8 (Plus) ist in Südkorea allen Anschein abgeschlossen. Auch das Samsung Galaxy Note 8 tangiert nur noch die Marketing-Abteilung. Die Chef- und Design-Abteilung konzentriert sich jedoch bereits auf das Samsung Galaxy S9 und Galaxy S9 Plus. Und wie das koreanische Magazin “The Bell” berichtet, scheint man bei Samsung eine Art 2-Jahres-Strategie zu verfolgen.

Im Klartext bedeutet das, dass Samsung bei dem Galaxy S8 (Plus) den Fokus auf das Design gelegt hat. Das Infinity-Display, welches im 18,5:9 Format großflächig die Front einnimmt und so ein kleineres Gehäuse gewährleistet, war eine echte Evolution. Das im kommenden Jahr erwartete Galaxy S9 hingegen wird sich kaum im Design verändern. Das Edge-to-Edge-Display wird samt der leichten Wölbung rechts und links aufrecht erhalten. Kleinigkeiten, wie eine Dual-Kamera auf der Rückseite oder ein Fingerabdrucksensor unter dem Display werden dann den Unterschied zum Galaxy S9 (Plus) ausmachen.

So ganz neu ist die Strategie des Galaxy S9 nicht

Eine Strategie, die Samsung schon in den Jahren zuvor ebenfalls verfolgt hat. Erinnern wir uns an das Galaxy S6, welches eine besonders starke Designveränderung genossen hat. Ein Jahr später, hat man bei dem Galaxy S7 nur noch kleinere Fehler, wie der fehlende Speicherkarten-Slot oder die IP68-Zertifizierung “nachgereicht”. Das Wirtschaftsmagazin “The Bell” will bereits an Informationen gelangt sein, die das besagen, das die Display-Produktion des S9 und S9 Plus bereits begonnen hat. Man verwendet das identische Infinity Display mit einer Diagonale von 5,8 beziehungsweise 6,2 Zoll.

Was sollte eurer Meinung nach – außer Bixby samt exklusiver Taste – im Samsung Galaxy S9 verbessert werden?

[Quelle: The Bell]

Beitrag teilen:

Lino Bentzin

Hallo, ich bin Lino.
Ich studiere Medienwissenschaft an der Humboldt-Universität in Berlin und nutze aktuell ein OnePlus 5 und das 5T im Test.
Meine Freundin nutzt ein iPhone 8, sodass ich auch einiges auf dem Gebiet mitbekomme.
Mein Hobbys sind neben Technik-Kram, das Kochen, Eishockey, HipHop und die PS4. Ich hoffe euch bei meinen ersten Gehversuchen als Blogger, bei GO2mobile (der ehemaligen android tv Legende), nicht zu enttäuschen. Seid noch ein wenig nachsichtig mit mir!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares