Samsung Galaxy Watch5 und Watch5 Pro Preise geleakt

Es gibt von einem der zuverlässigsten Tippgeber erste Informationen zu der Samsung Galaxy Watch5 und Watch5 Pro was Ausführung und Preise anbelangt. Und soviel kann schon einem im Abstract vorab verraten werden: es wird weder günstiger noch hält der südkoreanische Konzern die Preise aus dem Vorjahr. Wie auch – man hat ja nicht ganz unpraktisch die Modellpalette in der Nomenklatur geändert. Eine Classic-Version gibt es dieses Jahr zum Galaxy Unpacked Event im Herbst nicht.

 

Der Preis ist heiß und wird heißer

Samsung Galaxy Watch4 & Galaxy Watch 4 Classic

Der nächste Samsung Galaxy Unpacked Event ist noch nicht offiziell, doch darf der August im Kalender schon einmal angepeilt werden. Für die meisten Interessenten – das schließt meine Person mit ein – stehen natürlich das Samsung Galaxy Z Fold4 und Z Flip4 im Fokus. Sofern man angesichts des russischen Angriffskrieg in der Ukraine bei der Bezeichnung mit dem involvierten Buchstaben so beibehält. Und neben einem möglichen Samsung Galaxy Z Slide sollen ja auch noch zwei neue Smartwatches präsentiert werden. Die Samsung Galaxy Watch5 und Watch5 Pro sollen es aktuellen Informationen zufolge werden. Und da schon Benzin, Pflanzenöl und Getreide unverschämt teuer wird, kann man ja hier auch gleich die Preise anziehen.

Das zumindest behauptet der mit der besten Trefferquote ausgezeichnete deutsche Tippgeber Roland Quandt über den Kurznachrichtendienst Twitter. Er nennt uns die unterschiedlichen Ausführungen, Farben und Preise der insgesamt acht smarten Uhren. Wobei seine Angaben mit dem mathematischen Zeichen für Ungefähr, beziehungsweise Gerundet angegeben sind. Demnach möchte er also nicht zu wörtlich genommen werden.

Die kolportierten Preise der Samsung Galaxy Watch 5 und Watch 5 Pro

  • Galaxy Watch5 – 40 mm – Bluetooth ≈ 300 Euro
  • Galaxy Watch5 – 40 mm – LTE ≈ 350 Euro
  • Erhältlich in den Farben Pink Gold, Grau und Silber
  • Galaxy Watch5 – 44 mm – Bluetooth ≈ 350 Euro
  • Galaxy Watch5 – 44 mm – LTE  ≈ 400 Euro
  • Erhältlich in den Farben Blau, Grau und Silber
  • Galaxy Watch5 Pro – 45 mm – Bluetooth ≈ 490 Euro
  • Galaxy Watch5 Pro – 45 mm -LTE ≈ 540 Euro
  • Erhältlich in den Farben Schwarz und Titan

Um das noch rasch in Relation zum Vorjahr zu stellen. Den Einstieg bereitete das südkoreanische Unternehmen Ende August 2021 der werten Kundschaft mit der Galaxy Watch4 bei 269 Euro. Wären also knapp 30 Euro mehr. Beim LTE-Modell sogar 50 Euro. Haben oder nicht.

Bislang sind lediglich größere Akkus als Verbesserung im Gespräch. Während es sich beim Basismodell um eine Steigerung von rund 10 Prozent handeln soll, wäre der Zuwachs im Pro doch deutlich größer. Hier gehen die aktuellen Gerüchte zu der smarten Uhr mit der Modellnummer SM-R925 von satten 572 mAh aus. Das wären dann knapp 60 Prozent mehr als zum aktuellen Spitzenkandidaten.

Was haltet ihr von dieser Entwicklung sofern sie der Wahrheit entspricht. Unser Kommentarbereich wartet auf euch.

[Quelle: Roland Quandt]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.