Samsung Roadmap 2018: Liste verrät alle 2018 Galaxy-Smartphones

In wenigen Wochen wird Samsung das Galaxy S9 und Galaxy S9+ in Barcelona auf dem MWC 2018 präsentieren, darüber wurde hinlänglich berichtet. Ausgerechnet in dem Android 8 Oreo Beta-Update für das Galaxy Note 8 wurde nun eine Liste mit 24 Codenamen gefunden, die augenscheinlich alle 2018 zu veröffentlichen Samsung-Smartphones verrät.

Ein wohl fataler Fehler der Samsung-Programmierer. Ausgerechnet die komplette Roadmap aller Smartphones und Tablets die das südkoreanische Unternehmen voraussichtlich für 2018 geplant hat, befinden sich in dem Code der Firmware für ein Android 8.0 Oreo Update. Ein kleiner Vorteil: Es handelt sich „lediglich“ um die Codenamen der einzelnen Android-Geräte.  Von 24 Namen auf der Liste, konnte der XDA-Developer Mishaal Rahman, mithilfe der Community bereits 17 Codenamen einem Samsung-Device zuordnen:

Zugeordnete Samsung-Geräte Noch unbekannte Samsung-Geräte
star = Samsung Galaxy S9
star2 = Samsung Galaxy S9+ grandppirislte
astarqlte = Samsung Galaxy S9 Active gtaxlad
crown = Samsung Galaxy Note 9 j3topelte
c10lte = Samsung Galaxy C10 j7topelte
c10plte = Samsung Galaxy C10+ j7toplte
j2y18lte = Samsung Galaxy J2 (2018) lugelte
j3neolte = Samsung Galaxy J3 Neo kellylte
j4lte = Samsung Galaxy J4
j6lte = Samsung Galaxy J6
j8lte = Samsung Galaxy J8
gta2xl = Samsung Galaxy Tab A  10.2 (2018)
jackpotlte = Samsung Galaxy A8 (2018)
jackpot2qlte = Samsung Galaxy A8+ (2018)
gtesy18lte = Samsung Galaxy Tab E (2018)
degasy18wifi = Samsung Galaxy Tab 4 (2018)
gts4llte = Samsung Galaxy Tab S4

Wie eingangs erwähnt, sind die beiden Samsung Galaxy S9 und S9+ Smartphones keine große Überraschung. Wurde doch bereits hinlänglich über beide Smartphones berichtet und Daten, Bildmaterial wie auch der Verkaufsstart bekannt gegeben (zum Beitrag). Ebenfalls schon Thema, war das Samsung Galaxy Note 9, dessen Fokus dieses Jahr auf den als S-Pen bezeichneten Stylus und seinen Funktionen gerichtet ist.

Und wo ist das faltbare Samsung Galaxy X auf der Roadmap?

Wie die zum Teil entschlüsselte Tabelle nun zeigt, wird sich Samsung, entgegen ersten Prognosen, weiterhin dem Tablet- und Einsteiger-Markt widmen. Mit dabei die bereits in China und Korea präsentierten Samsung Galaxy A8 und Galaxy A8+ („jackpot2qlte“ und  „jackpotlte“) Mittelklasse-Smartphones mit Infinity Display, welche laut Samsung hierzulande nicht erscheinen sollen und auch nicht Bestandteil der CES 2018, Anfang des Jahres in Las Vegas waren. Leider nach wie vor kein von Tablet zu Smartphone faltbares Samsung Galaxy X mit von der Partie. Auch hier gab es vergangenes Jahr zuverlässige Informationen, die da dieses oder das Jahr 2019 als möglichen Verkaufsstart von gleich zwei solchen Modellen prognostizieren.

[Quelle: XDA Developer | via Slash Gear]

Beitrag teilen:

Lino Bentzin

Hallo, ich bin Lino. Ich studiere Medienwissenschaft an der Humboldt-Universität in Berlin und nutze aktuell ein OnePlus 5 Meine Freundin nutzt ein iPhone 8, sodass ich auch einiges auf dem Gebiet mitbekomme. Mein Hobbys sind neben Technik-Kram, das Kochen, Eishockey, HipHop und die PS4. Ich hoffe euch bei meinen ersten Gehversuchen als Blogger, bei GO2mobile (der ehemaligen android tv Legende), nicht zu enttäuschen. Seid noch ein wenig nachsichtig mit mir!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares